wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Olivenöl-Panscher mixten auch für Rewe
Olivenöl-Panscher mixten auch für ReweFoto-Quelle: Eigen

Olivenöl-Panscher mixten auch für Rewe

Beitrag von wize.life-Nutzer

stern: Olivenöl-Panscher mixten auch für Rewe
Hamburg (Dienstag, 17. Juni 2014) Ein Lebensmittelskandal um gepanschtes Olivenöl aus Italien zieht weitere Kreise. Neben Olivenöl-Marktführer DeOleo ("Bertolli", "Carapelli-Firenze") war offensichtlich auch die deutsche Supermarktkette Rewe Kunde eines unter Betrugsverdacht stehenden Öllieferanten. Das berichtet der stern in seiner am Mittwoch erscheinenden Ausgabe.

Seit 2012 ermittelt die italienische Staatsanwaltschaft gegen eine Gruppe von Olivenöl-Großhändlern um das Unternehmen Azienda Olearia Valpesana (AOV). Die Firma mit Sitz nördlich von Siena steht im Verdacht, im großen Stil Olivenöl unterschiedlicher Herkunft als italienisches Öl fehletikettiert sowie minderwertige, teils ranzige Öle verschnitten und als Spitzenqualität "extra vergine" verkauft zu haben. Große Mengen Öls sollen dabei auch in den Export gegangen sein. In Kürze soll in Siena der Prozess gegen neun Angeklagte beginnen.

Die Namen von Endabnehmern nannten die Behörden bislang nicht.
Nach Informationen des stern taucht in den Ermittlungsunterlagen aber der Name Rewe auf. So wurden bei einer Durchsuchung im Frühjahr 2012 in den Räumen der AOV etwa Mischanweisungen eines Zwischenhändlers für ein für Rewe bestimmtes Öl beschlagnahmt. Bei der Rewe-Rezeptur handelte sich um eine Mixtur aus acht verschiedenen Öl-Qualitäten, darunter Lampantöl aus Spanien, das für den Verzehr ungeeignet ist.
Lampantöle sind nicht notwendig gesundheitsschädlich, doch immer ranzig.

Ob das Öl tatsächlich in die Flaschen und in den Verkauf kam, kann Rewe nicht beantworten. Die Supermarktkette bestätigt zwar den Vertrag mit dem Zwischenhändler, kann die gesamte Lieferkette aber nicht nachvollziehen. Ob und in welchem Umfang der Zwischenhändler "mit der Ölhandelsfirma AOV zusammengearbeitet hat, einzieht sich unserer Kenntnis", gibt Rewe an.

Bekannt wurde, dass die Olivenölfirma DeOleo ("Bertolli") bei der Panscherfirma AOV Ware bezog - im Jahr 2010 etwa vier Millionen Liter, 2011 und 2012 dann geringere Mengen. Das Öl sei "echt und unbedenklich" gewesen, gibt DeOleo auf stern-Anfrage an.

Der Öl-Großhändler Azienda Olearia Valpesana lehnte einen Kommentar mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen ab.

Mehr zum Thema

10 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
hallo Zusammen , wer kann mir ein gutes preis günstiges ungepanschtes Olivenöl empfehlen?
z. Zt. das beste bezahlbare Öl bekommst Du bei Amazon:
http://www.amazon.de/gp/product/B00F...rd_i=301128
Danke Dir
Aber nicht zum Braten verwenden, sollte man bei Erstpressungen sowieso nie tun.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Einfach mal im Urlaub etwas aktiv sein und bei der Olivenernte helfen, die
"Bezahlung" erfolgt dann in Naturalien. Wir machen das schon seit Jahren so in Griechenland und haben zu 100 % reines Oel.
Find ich ganz toll. Frage werden die Oliven abgeschlagen (mit Holzstangen) oder per Hand gepflückt?
Wann wird anschließend gepresst?
Die Oliven für die Oelproduktion werden mit Stangen geschlagen und nach der Ernte (wir benötigen mit 4 Pers. für
100 kg Oel ca. 4 Tage) direkt zur Mühle gebracht und dort gepresst. Das fertige Oel wird ein Jahr bei unserer Bekannten gelagert damit die Bitterstoffe abgebaut werden. Das Oel der Vorjahres nehmen wir mit nach Deutschland. Die "Ess-Oliven" werden per Hand gepflückt und in Salzwasser eingelegt.
Tja da hast Du den richtigen Produzenden. Ich beneide Dich. Viele Produzenden lassen ja die Oliven tagelang rumliegen bevor sie in die Mühle kommen. Da hats dann schon gegärt. Du siehst, man muß höllisch aufpassen.
Wünsche Dir wahnsinnig viel Spaß bei der nächsten Ernte
danke....wir haben in diesem November dann unser 10-jähriges Jubiläum.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren