PFEFFERBRATEN MIT GEGRILLTER PEPERONATA

Beitrag von wize.life-Nutzer

ZUBEREITUNGSZEIT: 30 Min.
GRILLZEIT: 35–45 Min.
Für die Würzmischung
1½ TL grobes Meersalz
1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL Chilipulver (Gewürzmischung)
1 TL Knoblauchgranulat
1 Rinderbraten (Bürgermeister- bzw. Pastorenstück; etwa 1 kg schwer und 3,5 cm dick), Fett und Silberhaut entfernt
Olivenöl
Für die Peperonata
4 große Paprikaschoten (rot, gelb, orange oder gemischt)
3 EL Olivenöl Ich wiederhole nur bestes)
2 EL fein gehackte frische glatte Petersilienblätter
1 EL Rotweinessig (kann man selbstmachen, Essigessenz mit Rotwein)
¼ TL grobes Meersalz
¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
ZUBEREITUNG
1. Die Zutaten für die Würzmischung in einer kleinen Schüssel vermengen. Den Braten dünn mit Öl bestreichen und gleichmäßig mit der Würzmischung einreiben. Vor dem Grillen 15–30 Min. Zimmertemperatur annehmen lassen.
2. Den Grill für direkte und indirekte mittlere Hitze (175–230 °C) vorbereiten.
3. Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Die Paprikaschoten über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 12–15 Min. grillen, bis die Haut stellenweise schwarz ist und Blasen wirft, dabei gelegentlich wenden. In einer großen, mit Frischhaltefolie abgedeckten Schüssel mind. 10 Min. beiseitestellen. Anschließend die Haut der Schoten abziehen, Stiele, Kerne und Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in 1 cm dünne Streifen schneiden. Die restlichen Zutaten für die Peperonata in einer Glas- oder Edelstahlschüssel verrühren und die Paprikastreifen untermischen.
4. Den Braten über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 8–10 Min grillen, dabei ein- bis zweimal wenden, bis sich auf beiden Seiten deutliche Grillmuster gebildet haben. Anschließend über indirekter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel weitergrillen, bis er den gewünschten Gargrad erreicht hat (15–20 Min. für rosa/rot bzw. medium rare), dabei etwa alle 5 Min. wenden. Vom Grill nehmen und 5–10 Min. ruhen lassen.
5. Fleisch quer zur Faser in 1 cm dicke Scheiben schneiden, den austretenden Fleischsaft auffangen. Die Scheiben auf Tellern anrichten und mit dem Fleischsaft beträufeln. Warm mit der Peperonata servieren.
FÜR 4–6 PERSONEN

Mehr zum Thema