Yasawa Island Mango-Eis mit Nüssen und Kokosnusscreme
Yasawa Island Mango-Eis mit Nüssen und KokosnusscremeFoto-Quelle: Eigen

Yasawa Island Mango-Eis mit Nüssen und Kokosnusscreme

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 4 Personen:
1 l Milch
2 Gewürznelken
5 Kardamomkapseln
5 Pfefferkörner
2 TL Speisestärke
100 g Zucker
4 kleine reife Mangos
4 cl Triple sec (Bitterorangenlikör)
60 g Macadamianüsse
100 g gesüßte Kokosnusscreme
Zubereitung: ca. 45 Minuten
Gefrieren: ca. 2 Stunden
ZUBEREITUNG
1. Milch mit den Gewürzen bis zum Siedepunkt erhitzen und bei kleiner Hitze auf die Hälfte einkochen. Die Speisestärke in 2 Esslöffeln Wasser auflösen und unter Rühren zur Milch geben. Zucker zufügen, dicklich einkochen. Die Milchcreme durch ein feines Sieb in eine Schüssel abgießen. Schüssel in Eiswasser stellen und die Creme kalt rühren.
2. Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und grob würfeln. In einen Mixer geben, Milchcreme und Triple sec zufügen und alles glatt pürieren. Die Masse in 4 kleine Portionsförmchen füllen und im Gefrierschrank mindestens 2 Stunden gefrieren.
3. Macadamianüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und klein hacken. Zum Servieren die Formen kurz in heißes Wasser tauchen und das Eis auf kleine Teller stürzen. Die Kokosnusscreme in einer Schüssel glatt rühren und je 1 Esslöffel über das Mangoeis geben. Mit Nüssen bestreuen und servieren.

Mehr zum Thema