Algerien: Gebratene Ente mit Spinat und Rosinen gefüllt in Honigsauce
Algerien: Gebratene Ente mit Spinat und Rosinen gefüllt in Honigsauce

Algerien: Gebratene Ente mit Spinat und Rosinen gefüllt in Honigsauce

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 4 Personen:
1 Ente, ca. 2 kg
Salz
Pfeffer
1 kleine Zwiebel
750 g Blattspinat
2 EL Butterschmalz
50 g Pinienkerne
50 g Rosinen
2 EL fein gehackte Petersilie
2 EL Honig
1 TL gemahlener Zimt
1–2 Msp. Cayennepfeffer
Zubereitung: ca. 30 Minuten
Braten: ca. 1 Stunde
ZUBEREITUNG
1. Die Ente waschen und trockentupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
2. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Spinat verlesen, putzen und gründlich waschen. Zwiebel in 1 Esslöffel Butterschmalz anschwitzen, dann den tropfnassen Spinat zugeben und einige Minuten dünsten. Abgießen, gut abtropfen lassen. Spinat mit Pinienkernen, Rosinen und Petersilie vermischen und in die Ente füllen. Die Öffnung mit Zahnstochern verschließen.
3. Die Ente mit der Brustseite nach unten in einen ausgefetteten Bräter legen und im heißen Ofen 30 Minuten braten. Nach und nach mit dem restlichen Butterschmalz bestreichen. Dann die Ente umdrehen und weitere 30 Minuten braten, dabei gelegentlich mit dem Bratensaft übergießen.
4. Ente aus dem Bräter nehmen und im abgeschalteten Ofen 5 Minuten ruhen lassen. Den Bratensatz mit ¼ Liter Wasser loskochen, durch ein feines Sieb abgießen und entfetten. Honig und Zimt einrühren und die Sauce etwas einkochen lassen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken, getrennt zur Ente reichen.

Mehr zum Thema