Gelierzucker / Pektin / Marmeladen

Beitrag von wize.life-Nutzer

Beachten Sie die Anleitung auf der Packung des Gelierzuckers, den Sie gekauft haben.
Bei Bio - Gelierzucker kann es sein, dass in jedem Fall Zitronensaft hinzugefügt werden muss,
damit das Gelieren gelingt.
Gelierzucker ist meist mit Apfel - Pektin versetzt. Viel Pektin enthalten außerdem Zitrusfrüchten,
Quitten, Johannisbeeren und Stachelbeeren. Wenig Pektin haben Erdbeeren, Rhabarber,
Kirschen, Pfirsiche, Bananen, Mangos. Vom Pektingehalt her irgendwo dazwischen bewegen sich
: Aprikosen, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Pflaumen, Mirabellen.
Bei Früchten mit geringem Pektingehalt kann man von vornherein mit etwas geriebenem Apfel
nachhelfen.

Mehr zum Thema