Fleisch-Schmortopf mit Pilzen und Äpfeln
Fleisch-Schmortopf mit Pilzen und Äpfeln

Fleisch-Schmortopf mit Pilzen und Äpfeln

Beitrag von wize.life-Nutzer

Dieses Gericht eignet sich gut für Partys

**Zutaten** - 500 g Rindfleisch - Pute oder beides,- 500 g Zwiebeln,- 500 g Champignons,- evtl. ein paar Steinpilze - 500 g Äpfel (am besten Boskop),- 250 ml süße Sahne,- Paprikapulver,- Salz und Pfeffer,- Currypulver (bei Pute),-- Bratenfond,- (notfalls gekörnte Brühe), Butterschmalz und Stangen-
weißbrot oder kräftiges Graubrot

**Zubereitung** - Dünne Scheiben (ca. 1 cm-dick) Rindfleisch (aus der Hüfte) oder Putenbrust in Butterschmalz anbraten und in eine Auflaufform geben. Mit Paprika, Salz und Pfeffer (bei Putenbrust evt. auch etwas Curry) würzen. In der gleichen Pfanne Zwiebeln braten und in die Auflaufform geben. Danach die Champignons und Steinpilze (evtl. getrocknete – vorher eingeweichte!) in der Pfanne braten und in die Auflaufform geben. Anschließend in der gleichen Pfanne die Apfelringe braten und auch in die Auflaufform geben. Die Pfanne wird nun mit Wasser abgekocht und mit süßer Sahne, evtl. Bratenfond, (notfalls gekörnter Brühe) und Pfeffer kräftig abgeschmeckt. Die Soße über das Gericht gießen. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und ca. 60 Minuten (bei Rindfleisch) und ca. 30 Minuten (bei Putenfleisch) bei 200 Grad im Ofen garen.

Dazu schmeckt Stangenweißbrot oder kräftiges Graubrot