Nussbraten  vegan
Nussbraten vegan

Nussbraten vegan

Beitrag von wize.life-Nutzer

**Zutaten**
1 Zwiebel, 1 Karotte,- 125 gr Haselnüsse, gemahlen, 125 gr Cashewnüsse, grob gemahlen, 125 gr Grünkern–Schrot,- 50 gr Haferflocken, 2 EL Tomatenmark, 250 ml Gemüsebrühe (evtl. aus gekörntem Instantpulver), etwas Öl , etwas Salz und Pfeffer, 1 TL Kräuter der Provence oder frischen Thymian und Fett für die Form

**Zubereitung**
Die Zwiebeln fein würfeln, die Möhre fein raspeln. Das Öl erhitzen und die Zwiebel mit den Möhren anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Den Grünkernschrot kurz mit rösten und dann die Brühe zugeben und aufkochen, 10 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. Die Nüsse und Haferflocken unterrühren und mit dem Tomatenmark und den Gewürzen abschmecken. Den Teig vom Herd nehmen und mit einem Löffel gut durchkneten, bis ein feuchter, fester Teig entsteht. Den Teig mit angefeuchteten Händen zu einem Hackbraten formen und in eine gefettete Auflaufform geben. Das Ganze ca. 30 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene backen.