Lutenica - ein tolles Produkt, mit Rezept für Hummus

Beitrag von wize.life-Nutzer

Lutenica ist eine Gemüsecreme, die in Osteuropa sehr verbreitet ist. In einem gut sortierten Supermarkt findet man sie im bei der internationalen Feinkost. Zutaten sind in der Regel gebratene Paprika (teilweise auch scharf), Tomaten, Pflanzenöl, Zucker, Salz, Essig, Knoblauch, Petersilie und Gewürze. Mit ca. 120 kcal/100 g ist der Brennwert erfreulich niedrig. Ich verwende Lutenica als Brotaufstrich, für herzhafte Soßen und auch für selbstgemachten Hummus.

Hier ist das Rezept für Hummus mit Lutenica:
1 Ds. Kichererbsen (400 g)
75 ml Brühe der Kichererbsen
3 EL Sesam-Paste
2-3 EL Lutenica
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Salz
1 Pr. Zucker
Zitronensaft
1/4 TL Curry, 1-2 Msp. Kreuzkümmel, Pfeffer, Muskat

Die Kichererbsen 15 Min. kochen, abgießen und abkühlen lassen, Brühe auffangen. Knoblauch zerkleinern. Alle Zutaten pürieren und mit dem Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken, ggf. nachsalzen. Hummus sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden und hält sich mehrere Tage.

Natürlich kann man auch andere Zutaten würzen, z.B. Masala oder frische Kräuter. Auch lohnt sich das Probieren mit verschiedenen Currysorten. Erlaubt ist alles was der Gaumen mag!

Kichererbsen, Sesam und Gemüse machen Hummus zu einer gesunden Sache, Hummus ist aber auch sehr gehaltvoll.

Viel Spaß beim Probieren!

Mehr zum Thema