Hackbraten vom Grill
Hackbraten vom GrillFoto-Quelle: Eigen

Hackbraten vom Grill

Beitrag von wize.life-Nutzer

FÜR 6 PERSONEN
ZUBEREITUNGSZEIT: 30 MIN.
GRILLZEIT: 45 BIS 60 MIN.
ZUBEHÖR: KASTENBACKFORM (CA. 22 X 12 CM), GUSSEISERNE PFANNE (Ø 30 CM)
FÜR DEN HACKBRATEN
Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
4 Knoblauchzehen, zerdrückt
1½ EL fein gehackte frische Thymianblätter
1 EL fein gehackte frische Rosmarinnadeln
450 g Hackfleisch vom Rind (Fettanteil 20 %)
225 g Hackfleisch vom Schwein
225 g Hackfleisch vom Lamm
50 g jap. Panko-Paniermehl (Asia-Laden)
75 g Parmesan, frisch gerieben
300 ml Tomatensauce (Fertigprodukt)
2 Eier (Größe L)
½ TL naturreines grobes Meersalz
¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 große Tomaten (etwa 450 g), grob gewürfelt
2 EL trockener Rotwein oder Aceto balsamico
1 TL zerstoßene rote Chiliflocken
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
ZUBEREITUNG
1. Den Grill für direkte mittlere bis niedrige Hitze (150–200 °C) vorbereiten.
2. Die gusseiserne Pfanne auf dem Herd auf mittlerer Stufe erhitzen. 1 EL Öl hineingeben und die Zwiebeln darin etwa 5 Min. unter gelegentlichem Rühren weich dünsten. Knoblauch und Kräuter 1 Min. mitdünsten, anschließend die Zwiebel-Kräuter-Mischung in eine große Schüssel umfüllen. (Die Pfanne muss nicht gereinigt werden; sie wird später noch einmal verwendet.) Hackfleisch, Paniermehl, Parmesan, 120 ml Tomatensauce, Eier, Salz und Pfeffer in die Schüssel geben und alles gut vermischen.
3. Die Kastenbackform am Boden und an den Längsseiten mit Alufolie ausschlagen, dabei etwas Folie an den Rändern der Form überstehen lassen und nach außen falten. Die Hackbratenmasse gleichmäßig in die Form drücken. Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Den Fleischlaib auf den Grillrost stürzen, die Form abnehmen und die Alufolie mithilfe der nach außen gefalteten Seiten vorsichtig abziehen. Den Hackbraten über direkter mittlerer bis niedriger Hitze bei geschlossenem Deckel etwa 15 Min. grillen, bis seine Unterseite leicht gebräunt ist.
4. Inzwischen die restliche Tomatensauce mit Tomaten, Wein oder Essig, Chiliflocken, Knoblauch und 1 EL Öl in der gusseisernen Pfanne vermischen. Die Tomatenstücke an den Pfannenrand schieben. Mit einem langstieligen Grillwender den Hackbraten vom Grill heben und mit der gegrillten Seite nach oben in die Pfanne setzen. Etwas Sauce auf den Hackbraten geben. Die Pfanne über direkte mittlere bis niedrige Hitze stellen, den Deckel schließen und das Fleisch 30–45 Min. garen, bis es durch und die Sauce dicklich eingekocht ist, dabei alle 15 Min. etwas Sauce über den Braten löffeln. Die Pfanne mit Grillhandschuhen vorsichtig vom Rost heben. Hackbraten in dicke Scheiben schneiden und heiß mit der Sauce servieren. Nach Belieben Kartoffelpüree und Bohnen dazu reichen.

Mehr zum Thema