Lavendelblüteneis mit Honig und Melba-Sauce
Lavendelblüteneis mit Honig und Melba-SauceFoto-Quelle: Eigen

FRANKREICH: Lavendelblüteneis mit Honig und Melba-Sauce

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 4 Personen:
12 Lavendelzweige mit Blüten
½ l Milch
2 EL Lavendelhonig
7 Eigelb
100 g Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
250 g süße Sahne
150 g rote Johannisbeeren
150 g Himbeeren
3 EL Puderzucker
2 cl Cointreau
Zubereitung: ca. 90 Minuten
1. Lavendelzweige abbrausen und mit Küchenpapier trockentupfen. Hälfte der Zweige mit Milch in einen Topf geben und bis zum Siedepunkt erhitzen. Topf vom Herd nehmen und Honig einrühren. Etwas abkühlen.

2. Eigelb mit Zucker und Vanillemark in einer Metallschüssel dicklich aufschlagen. Milch durch ein Sieb dazugießen und verrühren. Über einem heißen Wasserbad zu einer dicken Creme aufschlagen.

3. Creme aus dem Wasserbad nehmen und in Eiswasser kalt rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse in den Gefrierbehälter einer Eismaschine geben und nach Gebrauchsanweisung gefrieren.

4. Für die Sauce Johannisbeeren und Himbeeren putzen, waschen und abtropfen lassen. Früchte im Mixer pürieren und durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Mit 2 Esslöffeln Puderzucker und Cointreau glatt rühren und zugedeckt im Kühlschrank kalt stellen.

5. Mit einem Eisportionierer Kugeln vom Eis abstechen und in Servierschalen verteilen. Mit etwas Sauce beträufeln und restliche Lavendelzweige dazulegen. Mit restlichem Puderzucker bestreuen und servieren.