Chorizo-Rindfleisch-Spieße MIT ARGENTINISCHER CHIMICHURRI-SAUCE
Chorizo-Rindfleisch-Spieße MIT ARGENTINISCHER CHIMICHURRI-SAUCEFoto-Quelle: Eigen

Chorizo-Rindfleisch-Spieße MIT ARGENTINISCHER CHIMICHURRI-SAUCE

Beitrag von wize.life-Nutzer

FÜR 4 PERSONEN
ZUBEREITUNGSZEIT: 10 MIN.
GRILLZEIT: 4 BIS 6 MIN.
ZUBEHÖR: METALL- ODER HOLZ-SPIESSE (HOLZSPIESSE MIND. 30 MIN. GEWÄSSERT)
FÜR DIE SAUCE
1 Bund Petersilie, Blätter samt zarten Stielen abgezupft
2 mittelgroße Knoblauchzehen, geschält
60 ml Olivenöl
2 EL Weißweinessig
½ TL zerstoßene rote Chiliflocken
naturreines grobes Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

450 g Sirloin-Steak (aus dem flachen Roastbeef), etwa 2,5 cm dick, überschüssiges Fett entfernt, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
350 g Chorizos (span. Paprikawürste), quer in 2,5 cm große Stücke geschnitten
1) Für die Sauce Petersilie und Knoblauch in der Küchenmaschine fein hacken. Bei laufendem Motor Olivenöl, Essig und 1 EL Wasser langsam dazugießen. Mit den Chiliflocken, ½ TL Salz und ½ TL Pfeffer würzen. Die Hälfte der Chimichurri-Sauce in eine kleine Schüssel füllen.
2) Den Grill für direkte starke Hitze (230–290 °C) vorbereiten.
3) Rindfleisch mit ¼ TL Salz und 1 kräftigen Prise Pfeffer würzen. Mit den Chorizostücken abwechselnd auf Spieße ziehen und mit der restlichen Chimichurri-Sauce aus der Küchenmaschine bestreichen.
4) Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Die Spieße über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel grillen, bis das Steakfleisch den gewünschten Gargrad erreicht hat, 4–6 Min. für rosa/rot bzw. medium rare, dabei zwei- bis dreimal wenden (auf Flammenbildung achten). Etwas Chimichurri-Sauce über die Spieße geben und warm servieren.

Spanische Chorizo ist eine sehr pikante und deftige luftgetrocknete Paprikawurst, die nur wenige Minuten auf den Grill muss. Zusammen mit der im Rezept unten zubereiteten knoblauch- und chiliwürzigen Chimichurri-Sauce ergibt sie ein Gericht, das Fans von kräftigen Geschmacksnoten anspricht. Servieren Sie die Spieße am besten auf einem Bett von weißem oder rotem Reis. Im Rezept rechts werden die Chorizos mit einem typisch südamerikanischen Salat aus schwarzen Bohnen serviert. Dazu gibt es Schweinefilet und Hähnchenbrust, das Sie aber auch durch Puten– oder Lammfleisch ersetzen können. Entscheidend beim brasilianischen Churrasco ist die Vielfalt der Fleischsorten, die über offenem Feuer zubereitet werden.