Klassische Bouillabaisse mit Languste und Chili-Knoblauchsauce
Klassische Bouillabaisse mit Languste und Chili-KnoblauchsauceFoto-Quelle: Eigen

Klassische Bouillabaisse mit Languste und Chili-Knoblauchsauce

Beitrag von wize.life-Nutzer

Das älteste bekannte Rezept für diese berühmte Fischsuppe stammt aus dem Jahr 1790 und beschreibt eine traditionell von Fischern zubereitete Suppe, in der bereits viele Zutaten der heutigen Bouillabaisse Verwendung fanden.

Zutaten für 6 Personen:

1,2 kg gemischte Fische, küchenfertig, z.B. Schellfisch, Drachenkopf, Rotbarbe, Seeteufel, Merlan
1 Langustenschwanz, gekocht und geschält
Saft von 1 Zitrone
1 Kartoffel
4 Tomaten
1 Stange Lauch
2 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
8 EL Olivenöl
1 TL Safranfäden
1 Stück Orangenschale
1 TL gemahlene Fenchelsaat
1 Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer
l/4 l Weißwein
½ l Fischfond
2 frische rote Chilischoten
½ TL edelsüßes Paprikapulver
2 EL fein gehackte Petersilie

Zubereitung: ca. 90 Minuten

1. Fische und Languste waschen und trockentupfen. Größere Fische und Languste in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Kartoffel waschen, schälen und würfeln. Tomaten häuten, vierteln, entkernen und grob hacken. Lauch putzen, waschen und klein hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln.

2. In einem Topf 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Lauch und die Hälfte des Knoblauchs darin glasig dünsten. Kartoffel, Gewürze und Tomaten zufügen. Wein, Fischfond und ½ Liter Wasser angießen und 20 Minuten köcheln lassen.

3. Fische und Languste in die Brühe legen. Bis zum Siedepunkt erhitzen und 10 Minuten bei kleiner Hitze gar ziehen lassen. Fische herausheben und auf einer Servierplatte zugedeckt warm stellen.

4. Chilischoten längs halbieren, entkernen und mit dem restlichen Knoblauch in einem Mörser mit Salz und Paprika musig zermahlen. Kartoffelstücke aus der Brühe fischen und im Mörser mit der Gewürzpaste, dem restlichen Öl und etwas Brühe zu einer dicken Sauce rühren. In eine Sauciere füllen. Brühe aufkochen, in Suppenteller verteilen, Fischstücke hineingeben, mit Petersilie bestreuen. Sauce getrennt dazu reichen.