Pflaume oder Zwetschge

Beitrag von wize.life-Nutzer

-Über 2000 Pflaumensorten gibt es weltweit.
Mirabellen, Zwetschgen, Renekloden und Susinen ( auch " japanische Pflaume " )
zählen zu den bekanntesten.
-Form : Pflaumen sind ja nach Sorte rund bis Oval.
-Farbe : Neben den klassischen violetten Pflaumen gibt es auch rote, gelbe und grüne Sorten.
-Merkmal : Typisch für Pflaumen ist die sogenannte Bauchnaht. Damit bezeichnet man die Kerbe,
die seitlich an der Frucht verläuft. Bei Pflaumen lässt sich das Fruchtfleich oft nicht vom Stein lösen.
-Form : Zwetschgen sind Oval und laufen am Ende spitz zu.
-Farbe : Die Früchte sind in der Regel blauviolett.
-Merkmal : Zwetschgen haben eine sehr schwach ausgeprägte Bauchnaht.
Ihr Fruchtfleisch ist deutlich fester als das der Pflaumen und löst sich besser vom Stein.
Daher eignen sich die Früchte gut zum Kuchenbacken.
Zwetschgen eignen sich gut zum Einkochen als Chutney, Kompott oder Mus.

Mehr zum Thema