wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Pflaumenküchlein mit Entenbrust
Pflaumenküchlein mit EntenbrustFoto-Quelle: Eigen

Pflaumenküchlein mit Entenbrust

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zubereitungszeit 35 Min.
Ruhezeit 30 Min. Garzeit 5 Min.
Backzeit 10 Min.

Zutaten für 4 Personen

• 220 g Mehl Type 405
• 4 EL Olivenöl
• 1 Eigelb
• Salz
• 1 Entenbrust mit Haut
• 4 reife Pflaumen
• 1 Handvoll gehobelte Haselnüsse
• 200 g Ziegenfrischkäse
• 2 EL Honig
• Pfeffer

Zubereitung

1. Mehl, 2 EL Öl, Eigelb, Salz und 100 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teigkugel mit etwas Öl bestreichen und in Folie gewickelt bei Zimmertemperatur etwa 30 Min. ruhen lassen.

2. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrust darin in ca. 5 Min. rundherum anbraten. Herausnehmen, in Scheiben schneiden. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Backofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3. Den Teig dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in 8 Rechtecke schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Frischkäse, Entenbrust, Pflaumen und Nüssen belegen. Mit Honig beträufeln und im Ofen 10 Min. backen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und heiß servieren.


6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nachdem mich Deine Texte elektrisiert haben, ich schreibe viel ähnliches, wollte ich doch mal schauen, wie die Küche so aussieht.
Sie sieht gut aus - aber: Weizen 405 das verwende ich schon seit 14 Jahren nicht mehr. Ich würde z.B. mit frisch vermahlenem Kamut oder Dinkel arbeiten. Der nussige und würzige Geschmack von Vollkorngetreide ist eine feine Sache, sehr schmackhaft und außerdem gesund. Er enthält mehr Ballast-, Geschmacks- und Mineralstoffe. Dazu kommt, dass Weizen 405 für viele schwer verträglich ist und unser Weizenkonsum (Brötchen, Nudeln, Kuchen, Plätzchen, Weißbrot, Toastbrot) sowieso viel zu hoch.
Die Körnerköchin
Du hast recht, aber ich hoffe Menschen wie Dich zu erreichen, Rezepte sollen nur als Anleitung dienen, die Kunst des Kochens ist es sie abzuwandeln, zu ändern und mit anderen Aromen zu spielen. Also nicht wie ein Apotheker nach Anweisung alles zusammenrühren. Fast alle Zutaten sind abzuwandeln und zu verändern. Ich finde es toll wie Du Dich damit auseinander setzt.
Danke. Ich finde es toll, was Du alles weißt und dass Du es weiter gibst. Ich habe eine Ausbildung gemacht, zur Gesundheitsberaterin. Nur für mich, für die Familie. Jetzt habe ich ein neues Hobby, ich schreibe Bücher, gebe individuelle Kochkurse und halte Vorträge über Vollwertkost. Da bringe ich dann schon mal ein komplettes Vollwert-Büfett für 50 Leute mit. Prima Ausgleich zur Computerarbeit.
Hochinteressant
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ein exellentes Rezept, das " Kleine Besondere "
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hört sich interessant an.......
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren