Goldbrasse im Salzmantel gebraten mit Knoblauchmayonnaise
Goldbrasse im Salzmantel gebraten mit KnoblauchmayonnaiseFoto-Quelle: Eigen

Hol Dir den Sommer zurück 2. Teil Goldbrasse im Salzmantel gebraten mit Knoblauchmayonnaise

Beitrag von wize.life-Nutzer

Goldbrasse im Salzmantel gebraten mit Knoblauchmayonnaise

Zutaten für 4 Personen:

1 große Goldbrasse, küchenfertig
Pfeffer
Saft von ½ Zitrone
½ Bund Petersilie
einige Zweige Thymian
2 kg grobes naturbelassenes Meersalz
Öl für die Form
Für die Mayonnaise:
4 große Knoblauchzehen
Salz
1 Eigelb
200 ml Olivenöl (Besser neutrales Pflanzenöl, Olivenöl neigt dazu Bitter zu werden)
Saft von ½ Zitrone
Zubereitung: ca. 25 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten
1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Fisch mit Pfeffer würzen. In die Bauchhöhle den Zitronensaft träufeln und die Kräuter einlegen.

2. Das Salz mit etwas Wasser befeuchten. ⅓ des Salzes in eine feuerfeste, gefettete Form geben. Den Fisch darauflegen und mit dem restlichen Salz bedecken, das Salz glattstreichen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.

3. Die geschälten Knoblauchzehen grob würfeln und in einem großen Mörser mit 1–2 Prisen Salz zu einer dicken Paste zermahlen, das Eigelb untermischen. Das Olivenöl (besser neutrales Pflanzenöl) zunächst tropfenweise, dann in dünnem Strahl einarbeiten, so dass eine dickliche Paste entsteht. Mit dem Zitronensaft abschmecken.

4. Den Fisch aus dem Ofen nehmen und die Salzkruste auf der Oberseite vorsichtig aufklopfen, Salzstücke entfernen. Die Haut auf der Fischoberseite abziehen und das Fischfilet von den Gräten lösen. Hauptgräte entfernen und das restliche Fleisch aus der Haut lösen.

5. Die Knoblauchmayonnaise zum Fisch servieren.