CHILE: Goldbraun frittierte Kürbisplätzchen mit Chiliwürfeln
CHILE: Goldbraun frittierte Kürbisplätzchen mit ChiliwürfelnFoto-Quelle: Eigen

CHILE: Goldbraun frittierte Kürbisplätzchen mit Chiliwürfeln

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 12 Stück:
400 g Kürbisfruchtfleisch
1 kleine Zwiebel
125 g Butter
Salz
500 g Weizenmehl und Mehl zum Bearbeiten
1 TL Backpulver
1 Ei
1 frische rote Chilischote
Pflanzenöl zum Frittieren
Zubereitung: ca. 40 Minuten
1. Das Kürbisfruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Beides in 1 Esslöffel Butter kurz anrösten. ⅛ Liter Wasser angießen, salzen und ca. 25 Minuten weich garen. Danach abgießen, abtropfen lassen und mit dem Stabmixer pürieren.

2. Kürbispüree mit Mehl, Backpulver und Ei verkneten. Eventuell noch etwas Mehl zufügen. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Unter den Teig kneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Teigkreise mehrfach mit einer Gabel einstechen.

3. Das Öl in einer Fritteuse auf 175 Grad erhitzen und die Plätzchen auf beiden Seiten je ca. 3 Minuten goldbraun ausbacken. Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heiß servieren.