ITALIEN: Polenta mit Pilzragout und Parmaschinken
ITALIEN: Polenta mit Pilzragout und ParmaschinkenFoto-Quelle: Eigen

ITALIEN: Polenta mit Pilzragout und Parmaschinken

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 4 Personen:
1 kleiner Zweig Rosmarin
1 l Gemüsebrühe
200 g Polenta (Maisgrieß)
Salz
600 g gemischte Pilze
60 ml Olivenöl
1 kleines Bund Petersilie
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g Parmaschinken
frisch gemahlener Pfeffer
50 g geriebener Parmesankäse
50 g Butter
Zubereitung: ca. 1 Stunde
1. Die Rosmarinnadeln vom Zweig streifen und klein hacken. Brühe in einem Topf aufkochen. Polentagrieß unter Rühren einrieseln lassen, leicht salzen und den Rosmarin zufügen. Bei kleiner Hitze ca. 45 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
2. Die Pilze putzen und die Stiele abschneiden. Pilze klein schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und ⅓ der Pilze darin anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, bis alle Pilze gebraten sind.
3. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und ohne grobe Stiele fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und mit dem Schinken klein würfeln. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Schinken darin glasig dünsten. Petersilie und Pilze untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Parmesan und Butter unter die Polenta rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Polenta auf vorgewärmten Tellern mit dem Pilzragout anrichten.