BRASILIEN: Schweinegulasch mit Kürbis und Petersilie
BRASILIEN: Schweinegulasch mit Kürbis und Petersilie

BRASILIEN: Schweinegulasch mit Kürbis und Petersilie

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Schweinefleisch (Keule)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 Tomaten
2 eingelegte Malaguetta-Pfefferschoten, ersatzweise Chilischoten
3 EL Schweineschmalz
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Lorbeerblätter
½ l Fleischbrühe
600 g Kürbis
1 kleines Bund Petersilie
Zubereitung: ca. 75 Minuten
1. Fleisch waschen, trockentupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Tomaten häuten, vierteln, entkernen und grob hacken. Pfefferschoten fein hacken.

2. Schweineschmalz in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Salzen und pfeffern. Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten hinzufügen und 5 Minuten schmoren. Lorbeerblätter und die Hälfte der Brühe dazugeben, einmal aufkochen. Im halb geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 30 Minuten köcheln lassen.

3. Den Kürbis schälen, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Zum Fleisch geben, restliche Brühe angießen und weitere 20 Minuten köcheln lassen.

4. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter fein hacken. Das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.