REZEPTE fürs OKTOBERFEST: Gulaschsuppe

Beitrag von wize.life-Nutzer

wie aus dem Schützen-Festzelt Claudia und Eduard Reinbold

Für 4 Portionen
400 g Rinderschulter
Salz, Pfeffer
200 g Zwiebeln
50 g Schweineschmalz
2 EL edelsüßes Paprikapulver
1 EL Tomatenmark
1,5 l Fleischbrühe
1 rote Paprikaschote
100 g Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
gemahlener Kümmel
Zubereitungszeit 30 Minuten
Garen 1 Stunde

1. Das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Das Fleisch dazugeben und kurz mit andünsten.
2. Danach das Fleisch mit Paprikapulver bestreuen und das Tomatenmark einrühren. Kurz anrösten lassen, mit der Fleischbrühe auffüllen und alles aufkochen. 40 Minuten leise köcheln lassen.
3. Inzwischen die Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, putzen und ebenfalls würfeln. Die Kartoffel- und Paprikawürfel zum Fleisch geben und alles weitere 20 Minuten köcheln lassen.
4. Den Knoblauch abziehen, durch die Knoblauchpresse in die Suppe drücken und unterrühren. Die Suppe mit der Zitronenschale, 1 Prise Kümmel sowie Salz und Pfeffer abschmecken und servieren