wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kürbispasta
KürbispastaFoto-Quelle: Eigen

Kürbispasta

Von wize.life-Nutzer - Dienstag, 23.09.2014 - 10:46 Uhr

Zutaten für 2 bis 3 Personen
1 mittelgroßer Hokkaidokürbis,
Olivenöl
Salz
100 g Cashewkerne
einige Salbeiblätter
ein paar Spritzer frischer Zitronensaft
1 kleine rote Chilischote (ohne Kerne, gehackt)
30 g Parmesan
300 g Pasta
ZUBEREITUNG
Kürbis waschen (geschält wird er nicht), halbieren, Kerne entfernen, Enden abschneiden, in Spalten
schneiden, auf mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen Salz und Olivenöl darübergeben. So wird der Kürbis bei 200 Grad Ober- und Unterhitze gebacken. Für diese Pastasoße streut man nach 10 Minuten Backzeit

Außerdem grob gehackte Cashewkerne und einige Salbeiblätter auf das Blech. Nach weiteren 10 Minuten das Blech aus dem Ofen nehmen. Alles grob hacken und in einer Schüssel mit Salz, Zitronensaft, Chilischote, etwas Olivenöl und Parmesan vermengen. Die Soße kann mit etwas Nudelkochwasser verdünnt werden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren