Kürbis-Bruschetta mit Speck
Kürbis-Bruschetta mit SpeckFoto-Quelle: eigen

Kürbis-Bruschetta mit Speck

Beitrag von wize.life-Nutzer

( Bruschetta alla zucca)

ZUTATEN für 4 Personen
12 Scheiben Ciabatta (ca. 300 g)
2 Knoblauchzehen
7 EL natives Olivenöl extra
6 Scheiben Speck
2 Rosmarinzweige
2 Stiele Thymian
500 g Hokkaidokürbis
2–3 EL weißer Balsamicoessig
1 TL flüssiger Honig
30 g Kürbiskerne
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
ZUBEREITUNG
(1) Brotscheiben nebeneinander auf ein Backblech legen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. 5 EL Olivenöl und die Hälfte des Knoblauchs mit einer Prise Salz verrühren. Brotscheiben damit bepinseln.
(2) Speckscheiben in Stücke schneiden. Rosmarin und Thymian waschen, trocken schütteln und die Nadeln und Blätter abzupfen. Kürbis waschen, halbieren, entkernen und schälen. Kürbis in kleine Würfel schneiden.
(3) Speck bei starker Hitze mit dem übrigen Öl in einer breiten Pfanne ca. 3 Minuten anbraten. Kürbisstücke und übrigen Knoblauch zugeben und ca. 3 Minuten unter Rühren mitbraten.
(4) Brotscheiben unter dem Grill des Backofens goldbraun rösten. Rosmarin und Thymian unter den Kürbis mischen und kurz weiterbraten. Mit Essig ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.
(5) Kürbismasse auf den gerösteten Brotscheiben verteilen, mit Kürbiskernen bestreuen und servieren.