Appenzeller Rindfleisch-Rouladen in Apfelwein geschmort
Appenzeller Rindfleisch-Rouladen in Apfelwein geschmortFoto-Quelle: Eigen

Appenzeller Rindfleisch-Rouladen in Apfelwein geschmort

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 4 Personen:
4 dünne Scheiben Rindfleisch aus der Hüfte à 120 g
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
8 Scheiben roher Schinken
4 dünne Scheiben Appenzeller
150 g Kalbsbrät
1 EL fein gehackte Petersilie
1 weiße Zwiebel
2 EL Butterschmalz
1 EL Mehl
400 ml Apfelwein
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelken
1 Apfel
Zucker
Zubereitung: ca. 20 Minuten
Garen: ca. 45 Minuten

(1) Das Fleisch auf der Arbeitsfläche ausbreiten, flachklopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jedes Stück 2 Scheiben Mostbröckli und 1 Scheibe Käse legen.
(2) Das Kalbsbrät mit der Petersilie mischen. Auf den Käse streichen. Fleisch wie eine Roulade aufwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden.
(3) Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten anbraten. Die Zwiebel zugeben und hellgelb anschwitzen. Mit dem Mehl überstäuben. Den Apfelwein angießen, Lorbeerblatt und Gewürznelken einlegen. Zugedeckt 40–45 Minuten köcheln lassen.
(4) Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Rouladen geben.
(5) Rouladen auf 4 vorgewärmte Teller legen. Lorbeerblatt und Gewürznelken aus der Sauce entfernen. Die Sauce mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und über die Rouladen geben.