Kürbiscremequiche mit Parmesan
Kürbiscremequiche mit ParmesanFoto-Quelle: Eigen

Kürbiscremequiche mit Parmesan

Beitrag von wize.life-Nutzer

Rezept für eine Quicheform mit ca. 28 Zentimetern Durchmesser, ergibt ca. 10 Stück,
für den Teig
250 g Mehl, ½ TL Salz
100 g kalte Butter
50 g geriebener Parmesan
4 - 6 EL kaltes Wasser
für die Füllung
ca. 1 kg Kürbis
0,35 l trockener Weißwein oder Salzwasser
30 g Butter
30 g Maismehl, 1 EL Mehl (15 g)
0,30 l Kürbiskochwasser
125 g Sahne oder Milch
Pfeffer aus der Mühle
je 1 Msp. gemahlene Muskatnuss
und Nelken
je 50 g geriebener Fontina und Parmesan
2 Eier
ZUBEREITUNG
(1) Mehl, Salz, klein gewürfelte Butter und geriebenen Käse auf eine Arbeitsfläche häufen. Mit einem großen Messer durchhacken. Wasser zufügen und alles mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen. In Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
(2) In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden. In Wein oder Salzwasser zugedeckt weich kochen. 037 l Kochflüssigkeit abgießen und beiseite stellen. Kürbis noch heiß pürieren oder durch ein Sieb passieren. In ein feinmaschiges Sieb geben und gut abtropfen lassen.
(3) Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 Millimeter dick ausrollen. Eine Quicheform damit belegen. Dabei den Rand hochziehen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Zugedeckt kalt stellen.
(4) Für die Füllung Butter bei kleiner Hitze flüssig werden lassen. Beide Mehlsorten beigeben und kurz andünsten. Kürbiskochwasser unter Rühren dazugießen und aufkochen. Sahne oder Milch nach und nach beigeben. Die Sauce auf kleiner Hitze ca. 7 Minuten dickflüssig einkochen lassen, würzen.
(5) Ausgekühlte Sauce mit Kürbispüree, geriebenem Käse und verquirlten Eiern gründlich vermischen. Masse gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Kürbisquiche auf der untersten Schiene des auf 220 °C vorgeheizten Backofens 30 bis 40 Minuten backen.

Mehr zum Thema