Frankreich: Scharfe Miesmuscheln aus Marseille nach Art der Fischer
Frankreich: Scharfe Miesmuscheln aus Marseille nach Art der Fischer

Frankreich: Scharfe Miesmuscheln aus Marseille nach Art der Fischer

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 4 Personen:
2 kg frische Miesmuscheln,
küchenfertig
2 Stangen Sellerie
1 Fenchelknolle mit Grün
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
2 EL Olivenöl
1 TL Fenchelsaat
1 Lorbeerblatt
1 kleiner Zweig Rosmarin
frisch gemahlener Pfeffer
⅛ l Weißwein
⅛ l Noilly Prat (trockener Wermut)
Salz
1 Zitrone, in Achtel geschnitten
Zubereitung: ca. 1 Stunde
(1) Muscheln waschen, abtropfen lassen, geöffnete Muscheln wegwerfen. Sellerie und Fenchel putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Fenchelgrün beiseitelegen. Schalotten und Knoblauch schälen und klein würfeln. Chilischote längs halbieren, entkernen und klein hacken.
(2) Öl in einem großen Topf mit Deckel erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Chilischote, Sellerie und Fenchel zufügen und mit Fenchelsaat, Lorbeerblatt, Rosmarin und Pfeffer würzen. Mit Wein und Noilly Prat ablöschen, aufkochen und 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Salzen und pfeffern.
(3) Muscheln hinzufügen, mit dem Deckel zudecken und ca. 10 Minuten garen. Zwischendurch den Topf mehrfach rütteln. Fenchelgrün klein hacken.
(4) Geschlossene Muscheln entfernen. Geöffnete Muscheln in 4 tiefe Teller verteilen. Gemüse-Muschel-Sud darübergeben und mit Fenchelgrün bestreuen. Mit den Zitronenvierteln garnieren und servieren.