Italien: Gedünstete Miesmuscheln mit Tomaten und Kräutern
Italien: Gedünstete Miesmuscheln mit Tomaten und Kräutern

Italien: Gedünstete Miesmuscheln mit Tomaten und Kräutern

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 4 Personen:
2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 kleine Petersilienwurzel
1 große Möhre
1 Stange Sellerie
4 Tomaten
2 kg Miesmuscheln, küchenfertig
5 EL Olivenöl
1 l Weißwein
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Lorbeerblätter
2 EL fein gehackte Petersilie
Zubereitung: ca. 25 Minuten
(1) Zwiebeln, Knoblauch, Petersilienwurzel und Möhre schälen, Sellerie putzen. Alles in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Muscheln gründlich waschen, abbürsten und den Bart entfernen. Geöffnete Muscheln wegwerfen.
(2) Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Petersilienwurzel, Sellerie, Möhren und Tomaten dazugeben und 5 Minuten dünsten.
(3) Die Muscheln hinzufügen und zugedeckt 2 Minuten bei großer Hitze dünsten. Den Wein angießen, leicht salzen, pfeffern und die Lorbeerblätter einlegen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten garen, dabei den Topf mehrmals rütteln.
(4) Muscheln aus dem Topf heben und in 4 vorgewärmte Schüsseln geben. Alle geschlossenen Muscheln wegwerfen. Die Petersilie in den Gemüsesud rühren und über die Muscheln gießen.