wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Neuseeland: Überbackene Muscheln mit Kräuterbutter
Neuseeland: Überbackene Muscheln mit KräuterbutterFoto-Quelle: Eigen

Neuseeland: Überbackene Muscheln mit Kräuterbutter

Von wize.life-Nutzer - Donnerstag, 02.10.2014 - 11:50 Uhr

Zutaten für 4 Personen:
12 große Miesmuscheln
Salz für das Backblech
60 g Butter
Salz
Cayennepfeffer
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 TL Senf
1 TL Worcestersauce
1 TL Brandy
1 Knoblauchzehe
4 EL gehackte Kräuter,
z.B. Petersilie, Basilikum,
Fenchel- und Selleriegrün
50 g Semmelbrösel
2 Zitronen, in Schnitze geschnitten
Zubereitung: ca. 30 Minuten
(1) Muscheln waschen und tropfnass in eine große Pfanne geben. Mit einem Deckel verschließen, erhitzen und unter mehrmaligem Rütteln der Pfanne garen. Backblech 5 mm dick mit Salz bestreuen und die Muschelhälften hineinsetzen, damit sie gerade stehen.
(2) Backofengrill auf 250 Grad vorheizen. Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Mit Salz, Cayennepfeffer, Zitronenschale, Senf, Worcestersauce und Brandy würzen. Knoblauch schälen und fein hacken. Mit den Kräutern unter die Butter rühren. Kräuterbutter auf den Muscheln verteilen und mit Semmelbröseln bestreuen.
(3) Backblech unter den heißen Grill schieben und die Muscheln ca. 4 Minuten überbacken. Die Muscheln auf dem Backblech servieren und Zitronenschnitze dazu reichen.

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Den Brandy kann ich doch bestimmt weglassen ? Ich habe sowas aus gewissen Gründen , nicht im Haus .
Natürlich kannst Du den weglassen, spiele immer mal wieder mit den Aromen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren