MEXIKO: Gedämpfte Miesmuscheln mit Safran in Tomatensud
MEXIKO: Gedämpfte Miesmuscheln mit Safran in TomatensudFoto-Quelle: Eigen

MEXIKO: Gedämpfte Miesmuscheln mit Safran in Tomatensud

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 4 Personen:
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
½ l Weißwein
1 frischer Thymianzweig
1 TL Safranfäden
½ l Fischfond
¼ l Tomatensaft
1,5 kg Miesmuscheln, küchenfertig
1 EL fein gehackte Petersilie
Zubereitung: ca. 30 Minuten
(1) Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden, den Knoblauch hacken. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Knoblauch zugeben und 1 Minute anschwitzen. Salzen, pfeffern, den Wein angießen, aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen.
(2) Thymianzweig, Safran, Fischbrühe und Tomatensaft unterrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Sud durch ein Sieb gießen und beiseitestellen.
(3) Die Muscheln unter fließendem Wasser abbürsten, geöffnete Muscheln wegwerfen. In einem großen Topf das restliche Öl erhitzen und die übrige Zwiebel darin andünsten. Die Muscheln in den Topf geben und ca. 2 Minuten schmoren.
(4) Den Tomatensud angießen, aufkochen und die Muscheln bei mittlerer Temperatur zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln, bis die Schalen sich öffnen. Den Topf während dieser Zeit mehrmals rütteln. Geschlossene Muscheln entfernen. Die Petersilie unterheben und die Muscheln mit Sud auf tiefe Schalen verteilen.