FIDSCHI: würziger Spinat mit Muscheln und Sahne
FIDSCHI: würziger Spinat mit Muscheln und SahneFoto-Quelle: Eigen

FIDSCHI: würziger Spinat mit Muscheln und Sahne

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Miesmuscheln
2 Knoblauchzehen
1 kleines Stück Ingwer
1 TL Szechuanpfeffer
1 kleiner Kräuterstrauß,
z.B. Petersilie, Thymian,
Fenchelkraut, Lorbeerblatt
400 g Spinat
2 Schalotten
2 EL geklärte Butter
¼ TL gemahlene Muskatblüte
¼ TL Garam Masala
¼ l Hühnerbrühe
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Limettensaft
200 g heiße süße Sahne,
auf die Hälfte eingekocht
Zubereitung: ca. 50 Minuten
(1) Muscheln waschen, abtropfen lassen. Bereits geöffnete Muscheln entfernen. 1 Knoblauchzehe, 2 Scheiben Ingwer, Szechuanpfeffer und Kräuterstrauß in einen Topf mit ¼ Liter Wasser geben. Aufkochen und die Muscheln zufügen. Zugedeckt ca. 5 Minuten garen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Topf zwischendurch mehrfach rütteln.
(2) Muscheln aus dem Sud nehmen. Geschlossene Muscheln wegwerfen. Muschelfleisch auslösen und kalt stellen. Sud durch ein feines Sieb in eine Schüssel abgießen. Spinat putzen, waschen und die tropfnassen Blätter in einen Topf geben. Zugedeckt zusammenfallen lassen. Spinat abgießen, abtropfen lassen und fein hacken.
(3) Restlichen Knoblauch, Ingwer und Schalotten schälen und klein würfeln. In der Butter andünsten. Mit Muskatblüte und Garam Masala überstäuben und den Spinat zufügen. Muschelsud und Brühe angießen und aufkochen. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Muscheln zufügen und 2 Minuten darin erwärmen. In tiefe Teller verteilen, etwas eingekochte Sahne darüberträufeln und servieren.