Zucchini Brot

Beitrag von wize.life-Nutzer

Nachdem der Gemüsegarten weitgehendst abgeerntet wurde,musste das Gemüse natürlich auch verarbeitet werden.Und nichts schmeckt besser als selbstgebackenes Brot - meins is grad im Ofen.

Zucchinibrot - für 1 Brotlaib:

3-4 Zucchini,30 g frische Hefe, 500 g Weizenvollkornmehl,1/2 TL Salz,50 g flüssiger Honig,
75 g Butter, Butter für die Form

1) Zucchini putzen,waschen, trocknen, würfeln und in etwas kochendem Wasser weich kochen.Die Hälfte pürieren und alles abkühlen lassen.Hefe in wenig Wasser quellen lassen. Das Mehl in eine Schüssel geben,Salz , Honig und Hefe zufügen und verrühren.Die weiche Butter untermischen. zuletzt das Zucchinipüree hinzufügen.
2) Nun aus den Zutaten mit den Händen einen glatten Teig kneten. Er sollte nicht mehr kleben, ansonsten noch etwas Mehl dazugeben. Zucchiniwürfel unterheben.
3) Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
4) Teig nochmals durchkneten und zu einem rechteckigen Laib formen.Auf ein Backblech setzen und weitere 20 Minuten gehen lassen. Das Blech in den kalten Backofen schieben
( unterste Schiene) und das Brot bei 200 Grad ( Umluft 180) backen . Das Brot mindestens 2 Stunden abkühlen lassen.

Zubereitungszeit ca 60 Minuten ( plus Zeit für gehen und Backzeit)
Guten Appetit

Mehr zum Thema