Rotwein-Perlzwiebeln mit Honig (Für den Winter)
Rotwein-Perlzwiebeln mit Honig (Für den Winter)

Rotwein-Perlzwiebeln mit Honig (Für den Winter)

Beitrag von wize.life-Nutzer

Frische Zwiebeln vom Markt finden ab sofort wieder ihren Weg in unsere Kochtöpfe
ZUBEREITUNGSZEIT 15 Min.
GARZEIT 40 Min.
ZUTATEN für 4 Gläser à 250 ml

• 1 l trockener Rotwein
• 500 g Perlzwiebeln
• 5 Zweige Thymian
• 3 Zweige Rosmarin
• 5 EL Olivenöl
• 2 EL Zucker
• 2 EL Honig
• Salz
• 1 Prise Nelkenpulver
AUSSERDEM
• 4 sterile Gläser, Gummiringe und Klammern
ZUBEREITUNG
(1) Rotwein in einem Topf erhitzen und um die Hälfte einkochen. Die Zwiebeln schälen, Kräuterzweige waschen und trocken schütteln. Olivenöl und Kräuter in einen Topf geben, langsam erhitzen und die Zwiebeln hinzugeben. Alles bei mittlerer Hitze etwa 5 Min. andünsten.
(2) Zucker und Honig über den Zwiebeln verteilen, leicht karamellisieren lassen. Den reduzierten Rotwein hinzugeben, mit Salz und Nelkenpulver abschmecken und die Zwiebeln, je nach gewünschter Konsistenz, 10–15 Min. weiterdünsten. Die Kräuter entfernen und die Rotwein- Zwiebeln heiß in die Gläser füllen.
Als Beilage zu fast allen Fleischgerichten