Schwarzwälder Kirschtorte
Schwarzwälder KirschtorteFoto-Quelle: eigen

Schwarzwälder Kirschtorte

Beitrag von wize.life-Nutzer

ZUBEREITUNGSZEIT 1 Std.
BACKZEIT 35 Min.
KÜHLZEIT 4 Std.
ZUTATEN für 16 Stücke

• 4 Eier
• 1 Prise Salz
• 180 g Zucker
• 75 g Mehl Type 405
• 110 g Stärke
• 25 g Kakao
• 3 gestrichene TL Backpulver
• 9 EL Kirschwasser
• 1 Glas Kirschen (Abtropfgewicht 350 g)
• Schale von 1 unbehandelten Zitrone
• 1 kleine Zimtstange
• 1 kg Sahne
• 2 Pck. Vanillezucker
• 1 Pck. Sahnesteif
• 60 g Zartbitterschokolade
ZUBEREITUNG
(1) Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen und eine Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 5 EL kaltem Wasser und Salz steif schlagen. Dabei langsam 150 g Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe nach und nach dazugeben und alles gut verrühren. Mehl, 75 g Stärke, den Kakao und das Backpulver gründlich mischen und unter den Eischaum heben. Dann den Teig in die Form geben und 30–35 Min. backen. Den fertigen Biskuit mindestens 3 Std. in der Form abkühlen lassen, dann in drei Böden teilen – am besten mithilfe eines Tortenschneiders. Den unteren Boden in einen Tortenring legen und jeden Boden mit 3 EL Kirschwasser beträufeln.
(2) Nun die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. 100 ml davon mit 35 g Stärke glatt rühren. Den übrigen Saft, 1 EL Zucker, die Zitronenschale und die Zimtstange in einem Topf erhitzen. Wenn der Saft kocht, die Stärke einrühren und unter Rühren etwa 1 Min. köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und sowohl Zitronenschale als auch Zimt entfernen. 16 Kirschen zum Verzieren beiseitestellen, alle anderen unter das Kompott heben und auf dem unteren Boden verteilen. Den Kuchen weitere 30 Min. auskühlen lassen.
(3) Inzwischen 500 g Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Etwa die Hälfte der Sahne auf die ausgekühlte Kirschmasse streichen und den zweiten Biskuitboden da rauflegen. Den Rest der Sahne darauf glatt streichen und mit dem letzten Boden bedecken. Die Torte erneut für 30 Min. kalt stellen.
(4) Inzwischen die Schokolade in feine Röllchen hobeln. Weitere 500 g Sahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Den Tortenring entfernen und den Kuchen mit etwa der Hälfte der Sahne rundherum üppig einstreichen. Dann die Schokoröllchen oben auf der Torte verteilen. Die übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und die Schwarzwälder Kirschtorte mit 16 Tupfen und den übrigen Kirschen verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.