wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Asiatischer Fischeintopf

Asiatischer Fischeintopf

Von wize.life-Nutzer - Sonntag, 12.04.2015 - 08:22 Uhr

Asiatischer Fischeintopf


Rezept für 2 Personen

Zutaten:

½ Chilischote,
1 mitteldicke Scheibe Ingwer,
½ Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
1 EL Olivenöl,
1 ½ Stangen Staudensellerie,
½ rote oder orange Paprika,
1 Karotte,
75 g Champignons,
½ Stange Lauch,
350 ml Gemüsebrühe,
1-2 Zweige Thymian,
½ Lorbeerblatt,
Muskat,
½ Zitrone,
125 g Lachs,
125 g Seelachs,
125 g Kabeljau,
½ Dose Kokosmilch
.

Zubereitung:

Die Chilischote der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen, auf schärfe prüfen und klein hacken. Eine mitteldicke, geschälte Scheibe Ingwer reiben. Zwiebel und Knoblauchzehe würfeln und im heißen Olivenöl anschwitzen.
Den Staudensellerie, den halbierten Lauch und die geputzten Champignons in Scheiben schneiden. Die Karotte in kleine Würfel und den Paprika in große Würfel zerteilen. Das zerkleinerte Gemüse mit in den Topf geben und weiter anschwitzen. Danach mit der Gemüsebrühe auffüllen. Den Thymian, gehackt oder als Zweig, das Lorbeerblatt sowie etwas geriebenen Muskat zugeben und das Ganze 10 Minuten kochen lassen. Danach den Saft der ausgepressten Zitrone. den gesäuberten und in ca. 5 cm große Stücke geschnittenen Fisch und die Kokosmilch zugeben. Das ganze nicht mehr kochen sondern den Fisch für 4 Minuten garziehen lassen.
Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Chili.


Kalorien pro Person:

215 kcal, 100 mg Cholesterin, 10 g Fett; 0 Broteinheiten
.
Rezepte auf meinem Blog

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Rezept klingt recht gut, aber schmeckt denn einem nicht so geübten Asienfood-Esser Fisch in Kombination mit Kokosmilch?
Man muss es ausprobieren, ggf kann man die Kokosmilch auch weg lassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren