wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Rhabarber Käsekuchen

Von wize.life-Nutzer - Montag, 11.05.2015 - 07:58 Uhr

Für den Teig:
250 Gramm Mehl
125 Gramm Butter (zimmerwarm)
60 Gramm Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
abgeriebene Schale einer halben Zitrone
Für den Belag:
100 Gramm Butter (oder Margarine)
150 Gramm Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
2 Eier
500 Gramm Quark (gut abgetropft. mischen: 250 g 20% Fett; 250 g 40% Fett)
80 Gramm Speisestärke
2 TL Backpulver
500 Gramm Rhabarber (vorbereitet gewogen. in ca. 2 cm lange Stücke geschnitten)

Zubereitung
Für den Teig:
Mürbteig herstellen und eine halbe Stunde kühl stellen. Backform mit weicher Margarine oder Butter auspinseln, mit Teig auslegen und einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Den Teig 10 bis 15 Min "blind" backen.

Für den Belag:
Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Quark, Speisestärke und Backpulver unterrühren. Rhabarberstücke unterheben. Quarkmasse auf dem Mürbteig verteilen.

Bei ca. 180°C etwa 60 min backen (der Belag wird leicht zu dunkel, falls dies der Fall sein sollte, mit Alufolie belegen).

Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke Frank, ich habe es mir ausgedruckt.
Das freut mich Marga, viel Spaß beim backen und guten Appetit.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren