wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Torte aus Limetten, Zitronen und mit Himbeeren

Torte aus Limetten, Zitronen und mit Himbeeren

Von wize.life-Nutzer - Mittwoch, 20.05.2015 - 10:16 Uhr

Ein spritziger Genuß für die kommenden warmen Tage
FÜR 1 TORTE (Ø 15 CM)
Für den Teig

3 Eier
1 Prise Salz
100 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
1 Bio-Limette (Schale)
100 g Mehl
1 TL Backpulver
Für die Füllung
9 Blatt Gelatine
200 g Sahne
500 g griechischer Joghurt, keinen türkischen, der ist zu sauer
60 g Zucker
2 Bio-Zitronen (Schale und Saft)
200 g Himbeeren zzgl. einige zum Garnieren
Für das Frosting
100 g weiche Butter
240 g Puderzucker
180 g Frischkäse
(Zimmertemperatur)
1 Bio-Zitrone (Saft)
etwas gelbe Lebensmittelfarbe, nach Belieben
ZUBEREITUNG
1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Springform (Ø 15 cm) am Boden mit Backpapier belegen.
2. Die Eier trennen. Eiweiß und Salz mit dem Handrührgerät zu steifem Eischnee schlagen. Kalt stellen. Eigelb, 3 EL warmes Wasser und Zucker schaumig schlagen, bis die Masse hellgelb und cremig ist. Vanilleextrakt und Limettenschale unterrühren.
3. Den Eischnee auf die Eigelbcreme geben. Mehl und Backpulver mischen und auf den Eischnee sieben. Alles vorsichtig unterheben, sodass ein luftiger Biskuitteig entsteht. Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und 25–30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen mit Alufolie abdecken, sollte die Oberfläche drohen, zu dunkel zu werden.
4. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und zweimal quer durchschneiden, sodass 3 gleich dicke Böden entstehen. Einen Kuchenboden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring darumlegen.
5. Für die Füllung die Gelatine nach Packungsangabe in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Joghurt mit Zucker, Zitronenschale und -saft cremig rühren. Die Gelatine ausdrücken und vorsichtig in einem kleinen Topf auflösen. Etwas Joghurtcreme zugeben und unterrühren, diese Mischung dann zur restlichen Joghurtcreme geben und alles gründlich vermischen. Die geschlagene Sahne unterheben.
6. Die Himbeeren waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf dem untersten Kuchenboden verteilen. Die Hälfte der Joghurtcreme daraufgeben und glatt streichen, dann den zweiten Kuchenboden darauflegen. Die restliche Creme darauf verstreichen und den dritten Kuchenboden als Deckel darauflegen. Die Torte abgedeckt ca. 3 Stunden kalt stellen.
7. Für das Frosting die weiche Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Den Puderzucker nach und nach unterrühren, dann Frischkäse, Zitronensaft und Lebensmittelfarbe unterrühren. So lange schlagen, bis das Frosting geschmeidig und standhaft ist.
8. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig vom Tortenring befreien, dann rundum mit dem Frosting bestreichen. Nach Belieben mit weiteren Himbeeren garnieren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren