wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Grillen mit Veganer- Gästen 3 vegane Grillrezepte

Von wize.life-Nutzer - Samstag, 04.07.2015 - 14:45 Uhr

GRILLGEMÜSE MIT TOMATENCONFIT

Für 4 Personen
45 Min. Vorbereitung
mind. 8 Min. Grillen
Für das Tomatenconfit:

400 g kleine vollreife Strauchtomaten oder größere Cocktailtomaten
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 grüne Chilischoten
1 kleines Stück Ingwer (ca. 1 cm)
1 EL Öl
1 Schuss Weißwein
1 TL Rohrohrzucker
Salz | Pfeffer
Für das Gemüse:
500 g gemischtes Gemüse (z. B. 1 kleine Aubergine, 1 Zucchino, 100 g grüner Spargel, 1 Fenchelknolle und/oder 1 Paprikaschote)
6 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Salz | Cayennepfeffer
Öl zum Bepinseln
Gemüsegrillgitter oder große Grillschale
Genuss aus dem Körbchen

(1) Für das Confit die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und kurz darin ziehen lassen. Tomaten häuten und vierteln, dabei die Stielansätze entfernen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Knoblauch schälen und hacken. Chili putzen, halbieren, nach Wunsch entkernen, waschen und in Streifchen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.
(2) Öl erhitzen. Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer darin 2 – 3 Min. andünsten. Wein dazugießen und verdampfen lassen. Tomaten dazugeben, Zucker darüberstreuen. Alles 5 – 10 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das Confit mit Salz und Pfeffer abschmecken und in ein Schälchen füllen.
(3) Das Gemüse waschen, trocken tupfen und putzen. Aubergine und Zucchino in knapp 1 cm dicke Scheiben oder Stücke schneiden. Den Spargel von den holzigen Enden befreien. Den Fenchel längs halbieren und ohne den Strunk in gleichmäßige Stücke teilen. Die Paprikaschote vierteln.
(4) Gemüsegrillkorb oder Grillschale mit Öl einstreichen. Das Olivenöl mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer verrühren. Die Gemüsestücke damit bepinseln und in den geöffneten Grillkorb oder auf die Grillschale legen. Grillkorb dann schließen.
(5) Den Grill vorheizen. Das Gemüse in der Schale oder im Korb auf dem heißen Grill bei mittlerer Hitze 8 – 12 Min. grillen, dabei einmal wenden. Mit Tomatenconfit und gegrillten Crostini genießen.

TIPP
Haben Sie Fenchel mit viel frischem Grün eingekauft? Dann machen Sie daraus ein Pesto, das auch als Dip passt: 1 Handvoll Fenchelgrün und 1 Bund glatte Petersilie waschen. Blätter abzupfen. 2 EL Mandelstifte und ½ TL Fenchelkörner in einer Pfanne ohne Fett anrösten. 1 Knoblauchzehe schälen und durchpressen. Alles mit 4 – 8 EL Olivenöl pürieren. 1 EL geriebenen Pecorino unterrühren. Pesto mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Bio-Zitronenschale abschmecken.

Das Gemüse passt zu folgenden Gerichten: Hähnchen mit Estragon, Oliven und Knoblauch, Putenbrust mit Kräuterkruste, T-Bone-Steaks, Kalbskoteletts mit Kräutern und Parmaschinken, Schweineschulter mit Fenchel und Knoblauch, Roastbeef, Gegrillter Wittling, Piri-Piri-Garnelen, Rotwein-Oktopus, Adobo-Kabeljau, Schwertfisch mit Paprika, Zitronen und Kräutern sowie Chermoula-Fischkoteletts.

SALTIMBOCCA von der Aubergine

Für 4 Portionen
400–500 g Auberginen
Salz
2 Knoblauchzehen
4–5 El Olivenöl
2–3 große Tomaten
125 g veganer Mozzarella
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Salbei
Pfeffer
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
(1) Die Auberginen waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden. Der Länge nach in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Salz bestreuen und etwa 10 Minuten Saft ziehen lassen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Mit dem Olivenöl in einer Schüssel verrühren. Die Tomaten waschen, von Stängelansätzen befreien und in 8 Scheiben schneiden.
(2) Die Auberginenscheiben abspülen und trocken tupfen. Auf dem Grill von jeder Seite 1–2 Minuten grillen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Kräuter abspülen, die Salbeiblätter und Rosmarinnadeln von den Stängeln zupfen. Die Auberginenscheiben ausbreiten und mit dem Knoblauchöl bestreichen. Salzen und pfeffern. Jeweils eine Tomaten- und Mozzarellascheibe darauflegen. Mit einigen Salbeiblättern und Rosmarinnadeln bestreuen. Die Auberginenscheiben längs zusammenklappen und mit Holzspießen feststecken. Von jeder Seite 2–3 Minuten grillen.

CHAMPIGNONS mit Tofufüllung

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten (plus Garzeit)
Für 4 Portionen

8 große Champignons
1 Frühlingszwiebel
75 g Tofu Natur
1 El gehackte Mandeln
1 Msp. frisch geriebener Ingwer
1 Tl Sojasauce
1 Prise Chili
½ El fein gehackte Petersilie
½ Tl abgeriebene Schale von
1 unbehandelten Zitrone
1 Prise Salz
Öl für die Grillschale

Die Champignons putzen und die Stiele herausdrehen. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Tofu mit der Gabel zerdrücken und mit allen anderen Zutaten vermengen.
Aus der Tofumasse kleine Bällchen formen und in die Champignons drücken. Die Pilze in eine geölte Grillschale setzen und auf dem heißen Grill ca. 10 Minuten grillen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren