wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Dorade mit Ziegenkäsefüllung und provenzalischen Kartoffeln

Von wize.life-Nutzer - Samstag, 04.07.2015 - 16:38 Uhr

2 Stk. Doraden (à 400 g)
1 Bund Petersilie, glatt
600 g Kartoffeln, fest kochend
4 Zehe(n) Knoblauch
2 Bund Lauchzwiebeln
1 Bund Minze
5 EL Olivenöl
1 Bund Rosmarin
2 Stk. Zwiebeln, rot
1 Bund Thymian
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
300 g Ziegenkäse

speichern
drucken
empfehlen

Normale Zubereitung

Die küchenfertigen Doraden gut waschen und den Backofen auf 200 °C vorheizen. Petersilie, Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und glatte Petersilie fein hacken. Den Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden und mit den Kräutern mischen. Die fertige Masse in den Fisch füllen und mit je zwei Zahnstochern den Fisch mit je zwei Zahnstochern verschließen.

Die fertig gefüllten Doraden auf ein Backblech geben und mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 30 Minuten im Backofen braten.

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch in dünne Ringe schneiden. Beides gut mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Das Gemüse auf ein mit Öl bestrichenes Backblech geben und 15 Minuten bei gleicher Temperatur garen lassen.

Zum Schluss den Fisch auf einer Platte anrichten. Die Zahnstocher entfernen und die Kartoffeln zusammen mit dem Lauch um den Fisch herum verteilen. Mit frischen Kräutern garnieren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren