wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gebackener Blumenkohl in pikanter Tomatensoße

Gebackener Blumenkohl in pikanter Tomatensoße

26.03.2018, 11:22 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

FÜR 4 PORTIONEN
ZUBEREITUNGSZEIT ca. 35 Minuten
GARZEIT ca. 11/2 Stunden

1 Blumenkohl (1 kg)
Salz
1 Bio-Zitrone
5–6 Knoblauchzehen
je 1 EL Kreuzkümmel und Koriandersamen
11/2 TL geräuchertes Paprikapulver
1 EL Thymianblätter
5 EL Olivenöl
Pfeffer (Mühle)
400 ml Gemüsebrühe
800 g stückige Tomaten (Dose)
2–3 TL Harissapaste
50 g Sonnenblumenkerne
5 Stiele Petersilie

ZUBEREITUNG
(1) Blumenkohl putzen und in einem großen Topf mit reichlich kochendem Salzwasser 5 Minuten vorgaren. Herausnehmen, abtropfen lassen.

(2) Zitronenschale mit einem Sparschäler dünn abziehen, 2 EL Saft auspressen. Knoblauch schälen und im Mörser mit Kreuzkümmel und Koriander zu einer Paste verreiben. Mit Zitronensaft, Paprika, Thymian und Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

(3) Blumenkohl in eine Auflaufform setzen, mit Würzpaste (bis auf 1 EL) bestreichen. Brühe angießen, Form mit Alufolie gut verschließen. Im heißen Ofen (180 Grad, zweite Schiene von unten) 60 Minuten garen.

(4) Tomaten mit Rest Würzpaste und Harissa verrühren, Soße um den Kohl herum verteilen. Weitere 30 Minuten ohne Abdeckung im Ofen garen.

(5) Kerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, hacken. Petersilienblätter fein schneiden. Zitronenschale fein hacken, mit Petersilie und Kernen mischen. Blumenkohl aus dem Ofen nehmen, Soße abschmecken, alles mit Kerne-Kräuter-Mix bestreuen.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren