wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Haltbarkeit - So lange sind Lebensmittel auch nach Ablauf noch gut

News Team
Beitrag von News Team

Das Mindest-Haltbarkeitsdatum ist nur eine Orientierungshilfe. Tatsächlich sind Lebensmittel oft noch viel länger genießbar.


Besonders überraschend: am schnellsten nach Ablauf des MHD wird Brot schlecht. Bereits zwei Tage danach sollte man es nicht mehr verzehren. Richtig lange halten dagegen Eier. Sie sind auch drei Wochen nach Ablauf des MHD noch genießbar - wenn sie gekühlt aufbewahrt wurden.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Verbrauchsdatum
Pixabay / gemeinfreiDas Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Verbrauchsdatum

Denn das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Verbrauchsdatum! Das MHD gibt lediglich an, bis zu welchem Zeitpunkt ein Lebensmittel unter angemessenen Aufbewahrungsbedingungen seine spezifischen Eigenschaften wie Geruch, Farbe und Geschmack behält. Es bedeutet also keineswegs, dass das Lebensmittel verdorben ist.

Letzteres trifft ausschließlich auf das Verbrauchsdatum zu: Dieses wird für mikrobiologisch leicht verderbliche Lebensmittel wie Fisch und Fleisch verwendet und lässt sich an dem Aufdruck „zu verbrauchen bis…“ erkennen. Lebensmittel mit abgelaufenem Verbrauchsdatum dürfen nicht mehr verzehrt oder in Umlauf gebracht werden.

Für Lebensmittel mit abgelaufenem MHD dagegen gilt: Verlassen Sie sich auf Ihre Sinne! Prüfen Sie Aussehen, Geruch, Konsistenz und Geschmack selbst. Viele Lebensmittel sind noch Tage, Wochen oder gar Monate über das MHD hinaus genießbar. Die Tafeln setzen sich für einen informierten und selbstbewussten Umgang mit dem MHD ein, um unnötige Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. Dafür stellen wir für Plakate (und demnächst Flyer) bereit, die über die unterschiedlichen Haltbarkeiten gängiger Lebensmittel informieren.

Das Plakat der Tafel als Download gibt´s HIER!


(Quelle: Tafel Deutschland)


40 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jeder ist seines Glückes Schmied und jeder hat auch die Verantwortung zu entscheiden, ob er ein Lebensmittel nach Ablauf MHD verzerrt oder nicht. Insofern ist jeder auch dafür zuständig Erfahrung zu sammeln und sich zu informieren. Ohne Erfahrung und Verständnis sehe ich das Risiko insbesondere bei frischen Produkten als nicht unerheblich an. Rohmilchkäse nach dem MHD?.... kommt eben drauf an wie stark das Immunsystem ist...
Wenn es bei Rohmilchkäse eine Einschränkung gäbe (wie gut das Immunsystem ist) stünde ja als Angabe drauf: "zu verbrauchen bis ......"
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir sollten wieder ein "gesundes" Verhältnis zu Lebensmitteln entwickeln. Frisches, nur soviel, wie verbraucht wird. ( nicht mit Hunger einkaufen!😉), Kühlkette einhalten...und dann haben wir auch noch Augen, Nase, Geschmacksempfinden!! Wenn es doch zuviel war: Gemüse aufarbeiten,säubern, blanchieren, einfrieren. Manches kann man auch trocknen, eindünsten, dörren (geht auch einfach) Habe Kräutervorrat für Winter das Jahr über gemacht.👍
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Egal was Leute hier dazu sagen ich finde die Haltbarkeitsdatum eine gute Indikation wie lange das Produkt genießbar ist. Was machen wir wenn kein Datum mehr darauf wäre? Auf gut Glück hoffen, dass alles in Ordnung ist? Wir essen einiges weit nachdem das MHD abgelaufen ist, ohne Probleme - wie neulich auch Fisch. Wenn das Essen gut riecht, ist es gut. Was vielleicht passieren kann leidet der Geschmack etwas oder die Vitaminen sind verschwunden. So what? Wir jedenfalls werfen fast nichts weg, Lebensmittel sind dafür zu teuer.
Es ist doch ein großer Unterschied zwischen "Mindesthaltbarkeit" und "zu verbrauchen bis". Wir werfen auch so gut wie nichts weg.
Habe kürzlich im Keller beim umräumen eine Flasche Bier gefunden. Das Haltbarkeitsdatum war schon zwei Jahre abgelaufen. Hat trotzdem noch geschmeckt.
Zu Deinem letzten Satz, das ist mir sogar schon passiert mit Wein und Cidre, ebenfalls 2 Jahre drüber und immer noch gut.
Hätte leicht auch Weinessig werden können.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
In einer Verbrauchersendung mit der Moderatorin Yvonne Willicks wurde das Thema zusammen mit anerkannten Laboren durch zahlreiche Tests positiv behandelt und uns Bürgern die Augen geöffnet, nicht so viele Lebensmittel unnötig zu entsorgen !!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich frage mich, wie die Menschheit die tausende Jahre vor dem MHD überlebt hat? Ergo: Eine Erfindung des Handels, um für Nachschub zu sorgen und somit für max. Profit! Man sollte mal wieder lernen, naturverbunden zu leben. TV aus, Hirn an!
Hirn ist nur begrenzt haltbar!!!!
MHD ist gesetzlich geregelt.
Ich arbeite seit über 30 Jahre im Lebensmitteleinzelhandel und kann mich gut an die Einführung des MHD bei Bier erinnern .
MHD, solange sollte es gut sein. Ok. Aber danach muss es noch lange nicht schlecht sein. Je nach Produkt auch anders.
Meine Oma hat nie ein MHD auf ihre Gläser geschrieben. Evtl das Jahr des Einweckens. Und! Wir haben es überlebt, zumindest die Konserven.
Das M in MHD bedeutet "Mindest", und das heißt nichts anderes, als dass der Hersteller bis zu diesem Datum für den Geschmack bürgt--bei entsprechender Lagerung. Deshalb ist die Ware noch lange nicht schlecht...
Richtig! Doch für so Mancgen bedeutet es evtl maximak haltbar?
Ja, wer DAS noch nicht weiß!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Reis, Nudeln, Zucker. Hülsenfrüchte getrocknet sind so gut wie unbegrenzt haltbar. Vorausgesetzt richtige Lagerung und unbeschädigte Verpackung. Bei Zweifeln die Sinne entscheiden lassen.
Und die Temperatur ... ich habe gelesen ... wenn Konserven usw. immer (!) unter 20 Grad gelagert werden, dann sind diese (fast) unendlich haltbar ?!

Gibt es hier wirkliche Fachleute ????????????
Ob es da wirklich Fachleute gibt, Fraglich. Bestenfalls Erfahrungswerte.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also das mit dem Brot,naja.
Mein James hat sich schon drei Mal den Zahn kaputt gebissen von dem Brot von der Tafel.Jetzt sagt er,no more ! Er isst kein Brot mehr von der Tafel...
Und mit Schimmel auf Quark und Pudding hatten wir es auch schon zu tun.Meine Augen sind nicht mehr die Besten und dann sieht man die weißen "Schimmelhaare" auch nicht so gut.Am Anfang,als wir zur Tafel gingen,war es uns öfters schon schlecht,sogar brechen musste ich schon.Aber mit der Zeit,weiß man worauf man achten muss.
Auf jeden Fall sind wir froh,dass es die Tafel gibt,denn sie hilft uns doch über die Runden zu kommen.
Traurig , dass sowas den Menschen weitergegeben wird. Ich hätte in der Tafel bevor ich was ausgebe die Hälfte ausgemistet, weil für mich glatt MÜLL.. Die Würde des Menschen ist unantastbar.... ist es so?
Und die Würde der Mindesthaltbarkeit.........
Die Menschenwürde verhindert wohl manches???? Z.B. selbst produzieren....
Sich beliefern lassen und dann noch meckern...Adelallüren???
was sollte das sein? Auch der Bedürftige hat das Recht "menschenwürdig" Nahrung zu bekommen.Bedürftig zu sein heisst nicht Dreck der Gesellschaft zu sein.Ich habe mein gutes Einkommen und kann mir sogar aus Feinkost Nahrungsmittel leisten.Trotzdem denke ich im Sinne meiner Mitmenschen. PFUI!
Ich meckere sicher nicht,Mr.Hoffmann.Das liegt mir fern.Ich erlebe es so.Ich denke mal,viele Menschen würden das nicht mehr essen was mein James und ich essen.
Und trotzdem sind wir dankbar und ja,auch weil wir es ins Haus geliefert bekommen.Wenn man gehbehindert ist hilft das schon sehr.
Ich wünsche ihnen nicht,Mr.Hoffmann,das sie mal eines Tages ein "Kunde" bei der Tafel werden...
Vielen Dank,Miss Viola,für ihr Verständnis !
Liebe wize.life-Nutzer du hast nicht gemeckert, nur deine Erfahrungen zur Haltbarkeit von Brot und der Tafel weiter gegeben. Das du dich dafür von einem einfältigen User noch erniedrigen lassen muss, tut mir leid.

Wir wissen alle, dass das Leben nicht immer leicht und sorglos ist, wichtig ist aber, dass man es sich dann nicht auch noch von anderen unnötig schwer machen lässt.
Bleib wie du bist und hab euch weiter lieb, dein James und du
Diese Liebe scheint jemandem zu fehlen.
Guten Morgen,Gabi,nein nein,alles gut.
Er meint es ja auch sicher nicht so.
Ja,mein James ist der Beste !
wize.life-Nutzer, es ist keineswegs so, dass die Waren der Tafel minderwertig sind. Was so Einige von den Tafelempfängern nicht zugeben, dass so Manches bei ihnen zu Hause vergammelt, weil sie es einfach nicht sachgerecht lagern und überdies nicht schnell genug verarbeiten.
Beispiel: Wenn man Erdbeeren nach dem Einkaufen ein paar Tage liegen lässt, ist es nur natürlich, dass diese nach spätestens 2 Tagen ungenießbar sind, teilweise auch schon nach 1 Tag, wenn man sie nicht kühl aufbewahrt.

Das ist beim Tafeleinkauf nicht anders als beim Einkauf im Supermarkt.

Das entsteht teilweise auch dadurch, weil Manche es bei ihrem Tafel-Einkauf maßlos übertreiben. Die Angst, dass sie in der Woche drauf dieses oder Jenes nicht bekommen könnten lässt sie zu größeren Mengen greifen, die sie gar nicht verarbeiten und essen können.

Zu Deinem Vorwurf, dass die Tafeln Müll weitergeben würden nur mal eine Frage:
Hast Du jemals schon zugeschaut, was bei der Tafel verteilt wird?

Ich gehe mal davon aus Nein, denn das, was Du da von Dir gibst ist fern der tatsächlichen Gegebenheiten!
Ich bekomme aber schon mit was manchmal dort landet... das auch glaubwürdig...
So jetzt mal Tacheles. Ich bin selber mitarbeitender Helfer einer Tafel. Natürlich ist das nicht immer 1A Ware die wir bekommen. Auch abgelaufene Ware. Es wird aber alles sortiert was in die Ausgabe geht. Nach dem Motto was ich nicht selber kaufen würde geht auch nicht in die Ausgabe. Und unsere Kunden danken es auch dass sie für einen Euro ihre Tasche voll bekommen. Es gibt aber auch Kunden die noch in dem Müll wühlen den wir wegwerfen. Die beste Ware bekommen wir in der Regel vom ALDI.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sehr oft sind Lebensmittel schon VOR der Haltbarkeitsdatum schlecht oder verschlagen. Was sagt man dazu????
du kaufst definitiv im falschen laden!
Tja wohn im Ruhrgebiet. Leider wird hier schlechte Ware geliefert. Bessere geht zB nach Düsseldorf.. (Stimmt wirklich.Hat mir eine Insiderin erzählt)
Bei Milchprodukten wie Joghurt usw. rieche und koste ich. So weiß ich ob es noch genießbar ist. Honig bei Zimmerthemperatur ist unbegrenzt haltbar. Eier richtig durchkochen bei 8min mindestens da sind sie noch länger genießbar. Salz usw halten richtig gelagert ewig Im Sommer und in Scheiben geschnitten schimmelt Brot besonders schnell.Dauerbackwaren wie Kekse da sagt der Name schon,daß sie lange Haltbar sind.Nur schmecken sie manchmal nicht mehr so gut. Ich kaufe oft Lebensmittel kurz vor Ablaufdatum. Da sind sie günstiger. Nur bei Fisch usw nicht, den sollte man dann wirklich nicht mehr verzehren
bei milchprodukten eher *augen auf*, ob schimmel drauf!!
Ganz klar und eindeutig......
die fünf Sinne einschalten .
wenn man in der Nähe einer Tafel wohnt sind am Tag der Öffnung die öffentlichen Mülleimer am Straßenrand voll mit Rosenkohl richtig schön grün und anderes Gemüse voll
Das habe ich schon öfter gehört .
Leider .
Es gibt bei den Tafelnutzern manchmal welche, die sich über 1 schwarzen Punkt beim Blumenkohl aufregen als ginge es um ihr persönliches Leben.
Dass man solche Punkte auch wegschneiden kann, der Rest ohne weiteres genießbar ist, hat sich noch nicht überall herumgesprochen.

Das Anspruchsdenken ist in unserer Gesellschaft ungeheuerlich. Kein Wunder, wenn dann solche Aussagen kommen, es wäre nur "Müll", was die Tafel abgibt.

Ich kaufe teilweise sogar bewußt Gemüse im Laden, an dem lediglich mal ein kleiner schwarzer Punkt oder eine gelbe Stelle ist. Mir reichen kleine Mengen, also schneide ich das Gemüse aus und habe dann immer noch mehr als ich eigentlich bräuchte.
Manchmal gibt es diese Waren in den Läden ab einer bestimmten Uhrzeit schon preisgünstiger, so dass man ja blöd wäre, wenn man zum Originalpreis kauft, nur, damit man keinen schwarzen Punkt hat.
irmtraud, auch ich nutze wenn möglich, die gunst der stunde, lach, hab dabei schon nette schnäppchen gemacht
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren