wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Süß oder sauer" - was haltet Ihr von Halloween?
"Süß oder sauer" - was haltet Ihr von Halloween?Foto-Quelle: Copyright Sandra Cunningham. www.fotolia.de

"Süß oder sauer" - was haltet Ihr von Halloween?

Von News Team - Freitag, 31.10.2014 - 16:38 Uhr

Hochsaison für Hexen, Gespenster, Geister und alle, die sich gerne gruseln - heute kommen sie wieder alle auf ihre Kosten. Woher Halloween stammt, ist übrigens nicht ganz klar. Manche Experten glauben, dass die Idee uralt ist und von den Kelten abstammt.

Andere sind der Meinung, dass dieses Fest von den Christen stammt und eigentlich von "All Hallows Evening" abgeleitet ist, also den "Abend vor Allerheiligen" meint.
In Deutschland gibt es diesen Brauch noch nicht so lange wie in anderen Ländern - ist aber mittlerweile für Kinder, Jugendliche und inzwischen immer mehr Erwachsene ein willkommener Anlass zum Feiern.
Für die Süßwarenindustrie ist das Gruselfest nach Auskunft des Bundesverbandes übrigens das drittwichtigste Ereignis des Jahres nach Weihnachten und Ostern.

Was haltet Ihr von Halloween? Lustiges Fest oder nervige Veranstaltung?

338 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gibt es noch etwas was nicht vermarktet wird, es wird alles zu Kapital gemacht, auch wenn nichts dahinter steckt. Profit ist das Zauberwort in der Gesellschaft, deshalb fängt Weihnachten schon Ende August an. Osterhasen werden auch bald wieder in den Läden zu finden sein, nur Pfingsten gibt es noch nichts, außer den Maikäfern oder...???
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Halloween hat nicgts mit unseren Brauchtum zutun, aber die Geschäftswelt, macht ordentlich Werbung hierfür und die Presse schlägt hier auch voll zu. Reiner Kommerz
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie wichtig dieses Fest den Deutschen ist, spiegelt die Anzahl der geschminkten und verkleideten Kinder wieder, die in diesem Jahr an unserer Haustür nach Süßem klingelten und erstmals auf Null ging!
Dieser Tendenz folgend, dürften der deutschen Industrie in den nächsten Jahren, die drittwichtigsten Umsätze gewaltig einbrechen.
Aber unseren Werbestrategen wird auch hier wieder ein - Gewinn bringender- Ausweg einfallen...Wetten??
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Halloween ist quatsch und Geldverschwendung.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich war kürzlich in Irland und hörte unseren Reiseleitern gut zu. Es ist ein Irrtum, dass Halloween der amerikanischen Kultur entstammt. Iren, die nach USA ausgewandert sind, haben dort ihre Gedenknacht, die bereits in Irland Usus war und halb heidnischen und halb christlichen Ursprung hat, als Hallow Evening, kurz Hallow Eve, begangen. Ein vermarktungswütiger Amerikaner hat daraus Halloween gemacht und das Geistergetue als Event über den großen See zurückgebracht. Im Grunde genommen ähnelt es unseren Faschingsbräuchen, denn auch wir verjagen die dunklen Mächte und auch bei uns gehen diese Bräuche auf unsere heidnischen Vorfahren zurück. Ich sehe darin keinen Volksschaden, schenkt es doch ein paar fröhliche Stunden in einer normalerweisen schon grauen Jahreszeit. Wer mag, soll feiern oder es bleiben lassen.
Genau so ist es - dem ist rein gar nichts hinzuzufügen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich finde es nicht gut. Es ist eine Tradition aus Amerika. Wir haben
das Erntedankfest, was bei uns nicht mehr so wahrgenommen wird.
Eine sehr kommerzielle Angelegenheit, die einfach mehr an Karneval erinnert. Den Feiern wir hier eigentlich erst Ende Winter.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
früher war ds das Reformationsfest wie früher der Vatertag Himmelfahrt hiess. Gut Kinder haben Spass am Verkleiden und Einsammeln von Süssigkeiten, aber was beim Missbrauch des Verkleidens passieren kann, haben wir in Frankreich erlebt
Bei uns wird noch immer das Reformationsfest kirchlich begangen. Im Zeichen der Gleichwertigkeit der Geschlechter wurde der Himmelfahrtstag zum Vatertag erkoren. Es gab bereits einen Muttertag, also mussten wir auch einen Ehrentag für die Väter erfinden. Da in dieser Jahreszeit Männer gerne ihre Wanderungen mit Freunden machen, bot sich der Himmelfahrtstag einfach dafür an. Vor allem konnte man keinen extra Feiertag einführen. Lassen wir den Vätern ihren Tag und gönnen ihnen etwas Freude. Um Schlimmes geschehen zu lassen, braucht man nicht unbedingt eine Verkleidung. Dafür reichen ein paar fehlgeleitete Hitzköpfe. Hoffentlich bleiben wir von solchen verschont.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Halloween artet immer mehr in Vandalismus und Zerstörungsfreude aus, wehe wenn sie losgelassen......
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also von Traditionen, wenn sie richtig gepflegt werden, halte ich sehr viel. Aber so wie Halloween und auch Muttertag sind für mich keine unbedingter Brauchtum.
Was nützt mir der größte Strauß Blumen oder große Geschenke zu Muttertag, wenn ich mich sonst evtl. das restliche Jahr über die Kinder ärgern mus?
Für mich ist zum Beispiel Muttertag, wenn mein Sohn (40) mich auf der Strasse plötzlich mal in den Arm nimmt, und zu mir sagt:"" Danke Mama, dass du immer für uns da bist."
Da liegen im Geschäft die Weihnachtssachen und dann auch diese Monstersachen für Halloween. Die Kinder kommen an die Tür und wollen sammeln. aber den geht es nicht um Süßigkeiten, nein, sie wollen Geld.
Halloween kommt doch aus Amerika. Bei uns ist es immer noch der Reformationstag und keine Fastnacht, wo man sich verkleidet. Es ist nur Geldmacherei, sonst nichts. Ich finde man soll zu deutschen Wurzeln zurück kehren und den amerikanischen Sch...... abschaffen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
man muss doch nicht jeden scheiß von den Amis nachmachen, einmal Fasching reicht
genau genommen, Gerhard, kommt dieser *Scheiß* aus unseren Breitengraden ........ es entspringt samhain, der Nacht, in der das Tor zur Anderswelt geöffnet ist. die guten aus dieser Welt laden wir ein, aber die schlechten sollen durch Kürbisfratzen und Lärm zurückgetrieben werden ....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren