wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
verschneite Blaubeeren
verschneite BlaubeerenFoto-Quelle: Bettina Marquis

Kommt vor Martini der Schnee übern Inn

Beitrag von wize.life-Nutzer

Bei uns hier bei München hat es noch überhaupt nicht geschneit. Kein bisschen, und früher war es doch oft schon das erste Mal im Oktober. Wahrscheinlich, weil ich auf den Schnee warte, ist mir eine Geschichte wiedereingefallen, die mit einer Bauernregel und dem ersten Schnee zu tun hat.

Vor über zwanzig Jahren haben wir mal unterwegs von Garmisch und nach Innsbruck in einer kleinen Pension in der Leutasch übernachtet. Es war ein Weiler mit einem größeren Wirtshaus hinten, nahe an der Leutasch und dem Berg, ein paar Bauernhäuser und auf der anderen Straßenseite eine schöne kleine Kapelle. Ich weiß nicht mehr, wie das hieß und ob ich es je wiederfinden würde. Wahrscheinlich stehen da inzwischen ja auch ein paar Häuser mehr und es ist nicht mehr so einsam.

Jedenfalls hat es in der Nacht geschneit, der damals erste Schnee, und morgens habe ich mich noch mit der Wirtin unterhalten und die hat gesagt: "Kommt vor Martini der Schnee übern Inn, so ist der ganze Winter hin!" Das habe ich mir gemerkt, wahrscheinlich wegen des Inns, den ich für einen sehr bedeutenden Fluss halte. Eigentlich müsste doch die ganze Donau ab Passau nach ihm heißen, weil er viel mehr Wasser mitbringt als die Donau. Aber das ist eine andere Geschichte.

Also, was heißt denn das, dass dann bei einem so frühen Schneefall vor Martini, der Winter "hin" ist? Ein guter Winter ist wahrscheinlich einer, der zu seiner Zeit da ist, Dezember, Januar, Februar. Und dann auch wieder zur rechten Zeit geht, dass die Böden abtrocknen können. Und ein schlechter Winter wäre dann einer, der vielleicht schon zu früh kommt, und hinterher dann vielleicht auch unregelmäßig ist, mit Wärmeeinbrüchen und vielleicht insgesamt zu wenig Niederschlag und der den Pflanzen nicht die richtige Botschaft - in der Ruhe Kraft sammeln für das nächste Jahr - vermittelt. Wenn es durch den Klimawandel vielleicht überhaupt bei uns schon zu mild wird, dann fällt der Winter auch schon mal ganz aus wie im letzten Jahr, wo ich überhaupt nur einmal Schnee schaufeln musste. Und ist es auch jetzt nicht eigentlich viel zu mild für den Advent? Aber dann hilft uns vielleicht auch nur eine mal mehr auf die Welt achtende Klimapolitiik und ein bewusstes eigenes Verhalten weiter, sonst stimmen am End selbst in so schönen Hochtälern wie der Leutasch nicht einmal mehr die Wetterregeln.

6105 Leutasch auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
danke Bettina, dass Du die Klimapolitik angesprochen hast. Hier ist alles so schwerfällig.
Bei uns blühen die Schneeglöckchen (Dezember)!!!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren