wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wasser und Kugel

Wir tragen das Wasser

Von Deutscher Evangelischer Frauenbund Bayern - Montag, 30.11.2015 - 13:26 Uhr

Gestern war der erste Advent. Eine Zeit des Wartens. Auch in der Politik ist dies so zu beobachten. Hunderte Staatenlenker, Tausende Entscheidungsträger tagen auf der Weltklimakonferenz in Paris und sprechen auch über Krieg und Frieden, Not und Elend, die weltweiten Wanderströme.
Hier ein Gedicht über die Frauen der Welt.


Wir tragen das Wasser
wenn es sein muss von weit
denn ohne Wasser
kein Leben
*
Wir haben nichts davon
wenn ihr immer noch mehr Geld
schindet aus unserer armen Erde
Lasst sie stehen!
*
Wir brauchen sie noch
die Luft zum Atmen
die Sonne die alles
wachsen lässt
*
den Boden der gut gegossen
sein will um Früchte zu bringen
sonst trägt ihn der Wind ab
wandert der Sand
*
Wir alle müssen essen
und Arbeit haben
und Sonne und Licht
zum Leben genug
*
nicht zuviel nicht zuwenig
Nicht alles nehmen
nichts mehr geben
dann ist nichts mehr da
*
Nicht wahnsinnig hetzen
um den Globus
Es ist nur eines Lebens Zeit
auf dieser Einen Welt
*
Wir tragen das Leben selbst
jedes Menschen von Anfang an
das unserer Familien
in jedem Zweig
*
Also seid nicht
so grenzenlos gierig
lasst uns nun endlich
Vernünftiges tun
*
Und gerecht muss es sein
im Nehmen und Geben
wie in der Familie
so auf der Welt
*
Wir tragen das Wasser
wenn es sein muss von weit
denn ohne Wasser
kein Leben

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren