Vor 25 Jahren - einige persönliche Gedanken

Beitrag von wize.life-Nutzer

3.11.18
Hab grad mal nachgedacht, wie das damals war.
Da hab ich in einem Landwirtschaftsinstitut an der Einführung von PC mitgewirkt. Ein so Teil füllte mit dem riesen Drucker ein halbes Zimmer. Es gab da schon bzw. immer noch auch Bedenken gegen die PC-Technik. Das Arbeitsklima veränderte sich rasant.
Der westliche Kapitalismus und die Umwälzungen der Wende bestimmten mein Denken mit nun. 1994 bin ich dann aus abhängiger Arbeit ausgestiegen und seit dem mache ich "mein Ding".
Vereinsleben hatte ich zu der Zeit kaum noch. Erst seit einiger Zeit geh ich gelegentlich mal wieder in Schachvereine als Gast.
In Sachen Internet bin ich noch heute zwie gespalten. Nutze es gerne - u.a. ja auch um hier zu tippseln, aber auch geschäftlich. Finde aber diverse Entwicklungen da fragwürdig wegen der ja quasi Abhängigkeit davon, die man erst bemerkt, wenns mal ne Weile nich funktioniert lokal.
Ich hab auch noch nen Plattenspieler - benutze ich aber nich mehr - sollte ich viell. mal wieder, so richtig olle Platten auflegen bei ner Fete.
Musik hab ich gern auch selbst gemacht damals schon und später auch einiges mal ins Netz gestellt. - u.a. olle Kassettenaufnahmen.
25 is schon so ne Zahl an Jahren, die Erinnerungen weckt.

Mehr zum Thema