wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Tripper: Übertragung durch Küsse möglich - Forscher warnen vor neuem Risikof ...

Tripper: Übertragung durch Küsse möglich - Forscher warnen vor neuem Risikofaktor

Von News Team - Dienstag, 14.05.2019 - 16:42 Uhr

Bis jetzt dachte man, dass Gonorrhö - auch Tripper genannt - nur beim Sex übertragen werden kann. Doch eine Studie ergab jetzt, dass die Krankheit auch durch Zungenküsse übertragen werden kann. Der Präsident der Deutschen Gesellschaft zur Förderung der sexuellen Gesundheit warnt nun auch vor diesem zusätzlichen Risikofaktor.


Nach Angaben der "Deutschen Aidshilfe" wird in der Regel empfohlen, sich wie bei allen anderen sexuell übertragbaren Krankheiten durch die Verhütung mit Kondomen zu schützen. Doch eine Studie der Monash University in Melbourne ergab, dass die Gonorrhö möglicherweise auch durch Zungenküsse übertragen werden kann.

Bei der Untersuchung handelt es sich um eine Beobachtungsstudie. Das bedeutet, dass die Probanden lediglich befragt wurden. Es ist jedoch auffällig, dass bei sechs Prozent der Befragten eine Gonorrhö im Mund- und Rachenraum diagnostiziert werden konnte. 46 Prozent dieser Personen gaben bei der Befragung an, dass sie ihre Partner nur geküsst hätten.

Fazit: Es könnte sein, dass die Übertragung bei diesen Probanden nur durch Küsse erfolgte. Von allen Teilnehmern hatten 81 Prozent zusätzlich angegeben, Geschlechtsverkehr mit ihren Partnern gehabt zu haben. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden im Fachblatt "British Medical Journal" veröffentlicht.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren