Umfrage
Fastenzeit: Sind Sie bereit zu verzichten? Und wenn ja, worauf?
Fastenzeit: Sind Sie bereit zu verzichten? Und wenn ja, worauf?Foto-Quelle: © Thomas Bily

Fastenzeit: Sind Sie bereit zu verzichten? Und wenn ja, worauf?

News Team
Beitrag von News Team

Heute beginnt die Fastenzeit und zieht sich 40 Tage lang bis Ostern. Früher ging es um bewussten Verzicht, um sich auf das Gebet konzentrieren zu können. Das ist heute nicht mehr der zentrale Anlass. Es geht eher um eine Gelegenheit für Abstinenz und Disziplin. Jeder 10. Deutsche will in der Fastenzeit Verzicht üben. Was halten Sie davon?

Es gibt gute Gründe für Verzicht

Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hat ergeben, dass jeder 10. den festen Vorsatz hat, zu verzichten und jeder 9. immerhin mit dem Gedanken spielt. Gute Gründe gibt es immer, an erster Stelle stehen gesundheitliche. 53% nennen das als Motiv. 47% wollen anderen beweisen, dass sie auch noch auf eine Gewohnheit verzichten können. 27% fasten aus traditionellen oder religiösen Gründen und 20% sind schlicht Konsumkritiker. Zu welcher Gruppe gehören Sie? Oder ist das Leben zu kurz für Verzichtsübungen?

Warum verzichten Sie?

Aus gesundheitlichen Gründen.
35.2 %
Beweisen, dass man noch von einer Gewohnheit lassen kann.
38.7 %
Aus traditionellen oder religiösen Gründen.
12.7 %
Aus konsumkritischen Gründen.
13.4 %
Um an der Umfrage teilzunehmen, loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich hier falls Sie noch kein wize.life Konto besitzen.

Quelle: Fastenzeit: Jeder Zehnte will verzichten

Mehr zum Thema