Sind depressive Personen auch immer aggressiv?

Beitrag von wize.life-Nutzer

Wenngleich ich hier auch nicht für alle Depressiven sprechen kann, so habe ich doch den Verdacht, dass gerade depressive Menschen ihre Aggressionen derart stark unterdrücken, dass sie oftmals gar nicht mehr bemerken, wenn sie selbst aggressives Verhalten zeigen. Aggression kennen verschiedene Spielarten und so kann es in einer Partnerschaft mit einem Depressiven schnell zu unauflösbaren Spannungen kommen. Meist weiß der Betroffene nicht von seinen Problemen oder wälzt sie auf den Partner/die Partnerin ab. Es sind weniger die Aggressionen, denen sich ein Mensch bewusst ist, die zum Problem werden, denn zumeist gehören die auch an diese Stelle hin. Aber die unbewussten Entladungen der Seele, die richten richtigen Schaden an. So manche Zuschrift in meinen Blogs bestätigt mir dies und ich selbst habe diese Erfahrung leider auch machen müssen. Als ob es für einen Angehörigen nicht schon schwer genug ist, mit einem ständig depressiv gestimmten Partner zusammen zu sein? Muss er sich nun auch noch ungerechtfertigten Aggressionen gegenüber sehen, zieht er nicht selten die weiße Fahne hoch. Ein Angehöriger ist auch nur ein Mensch. Irgend wann kann auch er nicht mehr...

Hier weiter lesen: Sind Depressive aggressiv?