Schokolade für den Darm?
Schokolade für den Darm?Foto-Quelle: (c) iStockphoto

Schokolade für den Darm?

Lifeline - DAS GESUNDHEITSPORTAL

Wir bekommen den lieben langen Tag viel erzählt, was so alles gesund sein soll: Dass Schokolade auch dazu gehört, freut viele, aber das Thema Kalorien in der Schokolade macht die Süßigkeit doch immer wieder suspekt. Jetzt haben Wissenschaftler herausgefunden, worauf das Geheimnis der Schoko-Stoffe beruht.

Wollen wir ihnen dieses Mal glauben?


Aber jetzt mal von vorn: Bislang wissen wir, dass Schokolade gesund für die Gefäße ist und Demenz vorbeugen und den Blutdruck senken kann. Aber wie die Süßigkeit das bewerkstelligt, war Forschern bislang unklar.

Diese Lücke schließen Wissenschaftler von der Louisiana State University mit der Studie: "Die guten Mikroben im Darm": Sie laben sich an der Schokolade, vergären sie und produzieren dabei entzündungshemmende Stoffe. Zu den "guten" Darmkeimen zählten Bifido- und andere Milchsäurebakterien. "Werden diese Substanzen vom Körper absorbiert, lindern sie Entzündungen im Gewebe des Herz-Kreislauf-Systems - was das Langzeitrisiko eines Schlaganfalls verringert", so eine Autorin der Studie.

Mehr darüber lesen Sie hier.

Doch alles gut und schön, Kalorien hat Schokolade trotzdem


Das ist wie so oft relativ:

  • Eine Rippe Schokolade (vier Stückchen) liefert nur rund hundert Kalorien - so viel wie ein Stück Obst. Ein Rippchen täglich - am besten dunkle Schokolade - führt nicht gleich zu Übergewicht, sondern ist gut für die Gesundheit - vor allem, wenn sie das Obst auch noch essen.
  • Dunkle Sorten wie Bitterschokolade enthalten wesentlich mehr Kakao als die hellen oder weißen Varianten, haben mehr gesunde Stoffe und weniger Kalorien.
  • Flavonole aus dem Kakao halten die Blutgefäße elastisch - eine wichtige Voraussetzung für normalen und nicht zu hohen Blutdruck.
  • Zwei Tassen Kakao, egal ob mit vielen Flavonoiden oder mit wenig, verbessert die Blutzufuhr zum Gehirn und senkt damit die Gefahr von Demenz und Alzheimer.

Das sind nur einige Punkte all der positiven Eigenschaften von Schokolade für Ihre Gesundheit - mehr haben wir in unter unserem Text auf Lifeline.de in der Galerie aufgeführt.

Doch wie sehr überzeugt Sie das denn? Werden Sie künftig täglich ein Rippchen dunkle Schokolade verzehren, mit Genuss und mit einem kleinen Frohlocken, dass Sie sich und ihrem Körper etwas Gutes gönnen? Oder sind Sie der Verzichtstyp wegen all der vielen Kalorien in der süßen Kost?