Die Medikationskarte kann Leben retten
Die Medikationskarte kann Leben retten

Die Medikationskarte kann Leben retten

ordermed - Online Rezepte bestellen

So hilft die Medikationskarte im Notfall

• Der Besitzer der Karte hat die Angaben zu seinen Medikamenten, seinen Vorerkrankungen und seinen Unverträglichkeiten in seinem ganz persönlichen, geschützten Medikationscenter auf einem speziellen Internetportal erfasst.
• Er kann diese Informationen jederzeit prüfen, ändern, ausdrucken oder löschen.
• Bei rund 800 Apotheken in Deutschland oder über www.medikationskarte.de erhält der Nutzer seine persönliche Medikationskarte im Scheckkartenformat, die er immer bei sich trägt.
• Auf der Karte stehen eine Nummer und ein besonderer Sicherheitscode. Über diese Kombination gelangen im Notfall der Arzt oder der Rettungssanitäter mit jedem internetfähigen Handy oder einem anderen mobilen Online-Zugang über www.medikationskarte.de direkt zu den möglicherweise lebensrettenden Informationen.
• Die Medikationskarte erfüllt strenge datenschutzrechtliche Anforderungen. Sie wurde in Zusammenarbeit mit der Initiative sichere Medikamentenverwendung e. V. entwickelt.
• Sollte die Karte verloren gehen, wird sie auf Aufforderung sofort gesperrt und damit für Dritte nutzlos gemacht.