Sehenswert - ds oberbayerische Bad Aibling
Sehenswert - ds oberbayerische Bad Aibling

„Glücksurlaub“ im Wonnemonat Mai - mit etwas Glück kann man den Erholugsurlaub auch gewinnen

Heiss Public Relations

Jede 33. Buchung gewinnt: Urlaub im traditionsreichen Bad Aibling verspricht unter dem Motto "33 Tage zum Glück" nicht nur eine gesunde Auszeit, sondern auch viel Abwechslung. Radwege entlang der Mangfall, kostenlose Tai Chi-Stunden im Kurpark, Gesundheit tanken im Moor oder das Alpenpanorama vom Biergarten aus genießen – das „Tor zum Süden“ liegt in wunderbarer Voralpenlage im Herzen Oberbayerns. Urlauber gelangen mit der neu aufgelegten Rad- und Wanderkarte an so schöne Ziele wie die Aussichtskapelle Wilparting, eine der ältesten christlichen Stätten im bayerischen Oberland oder zur Wallfahrtskirche Weihenlinden. Fünf Radtouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade von 18 bis 42 Kilometer Länge weist die neue Rad- und Wanderkarte auf. Und mit ein bisschen Glück gibt es sogar Gratisurlaub.

In diesem Frühjahr lockt das Urlaubsziel im Wonnemonat Mai mit einem neuen Angebot: „33 Tage zum Glück“. 33 Tage lang stehen günstige Reiseangebote zur Wahl. Und 33 Tage lang können Urlauber ihren gebuchten 3-tägigen Urlaub geschenkt bekommen. Voraussetzung: Die vom 3. Juni bis Ende November gültige Reise aus der „Glücksurlaub 33“ wird an den 33 Tagen zwischen dem 1. Mai und 2. Juni gebucht. Es gewinnt jede 33. Buchung. Die Gewinner reisen dann gratis in den Urlaub. Wer nicht zu den Glücklichen gehört, zahlt für drei Übernachtungen mit Frühstück inklusive Zusatzleistungen zwischen 139 und 170 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Im Fokus der Reisen stehen Bewegung, Gesundheit und Genuss: Sportlich aktive Menschen wählen das Rad- und Wanderarrangement im Hotel St. Georg mit drei Übernachtungen und Frühstück, Wanderkarte und Leihfahrrad für einen Tag zum Preis von 169 Euro pro Person im Doppelzimmer. Das „Gesundheits-Arrangement“ mit drei Übernachtungen, Frühstück sowie einer Nacken-Rückenmassage kostet im Hotel Schmelmer Hof 170 Euro pro Person im Doppelzimmer. Genießertage zum Entspannen bietet das Hotel Johannisbad mit drei Übernachtungen und Frühstück, einer bayerischen Brotzeit im idyllisch gelegenen Bräustüberl Maxlrain für 139 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Für die Angebote hat die Aib-Kur extra Reservierungsseiten entwickelt, das die eingehenden Buchungen sofort registriert – auch telefonisch. Der Gewinner wird sofort benachrichtigt. Freigeschalten werden die Buchungsseiten am 1. Mai zum traditionellen Maibaumaufstellen.

Weitere Infos: AIB-KUR GmbH & Co. KG, Kurverwaltung Bad Aibling, Tel. 08061/ 90 80-0, info@aib-kur.de, www.bad-aibling.de. Zu den Angeboten: http://urlaub.bad-aibling.de.

München / Bad Aibling, 21. April 2014