Chronische Schmerzen

Beitrag von wize.life-Nutzer

1,5 Milliarden Menschen leiden an chronischen Schmerzen.

2011 betrug alleine in Deutschland der Umsatz an rezeptfreien Schmerzmitteln rund 1,1 Milliarden Euro.

Chronische Schmerzen verursachen in Deutschland jährliche Kosten in Höhe von schätzungsweise

38 Milliarden Euro!!!


Jetzt ist die Frage ob man weiter die chemischen Schmerzpillen nehmen will (womöglich noch Kortison weil die Ärzte auch nicht weiter wissen) oder ob man bereit ist, eine Alternative zur Schmerzlinderung zu wählen auf natürlicher Basis.

Das Gute ist, diese Möglichkeit gibt es schon und ist tausendfach bewährt!!

So sind alle eingeladen ein Teil der "Bewegung zur natürlicher Schmerzlinderung und Vermeidung
schädlicher Medikamente" zu werden.

Alle sind eingeladen zur regen Diskussion oder auf diese Seite für weitere Infos

http://www.stanch.fgxpress.com

Mehr zum Thema