wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wirksamkeit von Arzneimitteln

Wirksamkeit von Arzneimitteln

Von STADA Diagnostik - Mittwoch, 21.05.2014 - 17:05 Uhr

Haben Sie sich schon mal die Frage gestellt, warum Arzneimittel nicht bei allen Menschen gleich wirken?
Bei entsprechender Veranlagung können viele Arzneien in Ihrem Körper nicht wirken oder zum Teil schwere Nebenwirkungen verursachen.

Medikamente wirken nicht bei allen Menschen gleich gut. Für eine optimale Wirksamkeit muss die aktive Form eines Medikamentes eine bestimmte Zeit im Körper bleiben können. An der Aktivierung und am Abbau des Medikaments ist der eigene Stoffwechsel beteiligt. Dieser arbeitet aufgrund kleinster Unterschiede im genetischen Bauplan bei manchen Menschen sehr schnell, bei anderen verlangsamt. Die Folge sind Unverträglichkeiten oder Unwirksamkeiten, die bis zu 200.000 Mal im Jahr allein in Deutschland vorkommen, 58.000 Mal sogar mit tödlichem Ausgang.

Ein Beispiel für unterschiedliche Wirkungsgrade ist Tamoxifen, ein Arzneimittel zur Brustkrebsnachsorge. Nur bei jeder zweiten Frau, die mit Tamoxifen therapiert wird, tritt eine optimale Wirkung ein. Bei 40% der Betroffenen ist die Wirkung reduziert, bei 3% verstärkt, somit schädlich und bei 7% der Patientinnen kann Tamoxifen nicht wirken.

Ein DNA-Test kann eine Aussage darüber treffen, in welchem Maße der eigene Körper Tamoxifen in den Wirkstoff Endoxifen umwandeln kann. Darauf aufbauend kann die Brustkrebstherapie optimiert werden.
Die STADA AG bietet in Kooperation mit der humatrix AG solche DNA-Tests zur Durchführung beim Arzt an.* Neben dem DNA-Test für Tamoxifen werden außerdem folgende Tests angeboten:

  • DNA-Test Statine : Für die individuell optimierte Therapieplanung zur Senkung des Cholesterinspiegels
  • DNA-Test Clopidogrel: Für die individuell optimierte Therapieplanung der Infarkt- und Schlaganfallprophylaxe
  • DNA-Test Antidepressiva: Für die individuell optimierte Therapieplanung bei Depressionen.

In den folgenden Beiträgen erfahren Sie mehr über die DNA-Tests. Wenn Sie Interesse haben, notieren Sie sich unsere Seite. Informieren Sie sich gerne auch bei ihrem behandelnden Arzt oder unter www.stada-diagnostik.de

*Die Laboranalyse wird in eigener rechtlicher Verantwortung durch humatrix AG, Reißstraße 1a, 64319 Pfungstadt, erbracht. Der Vertrieb erfolg durch die STADApharm GmbH, 61118 Bad Vilbel.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren